Thermoskanne reinigen: Tipps und Tricks für eine gründliche Reinigung

drei Thermoskannen auf weißem Grund
  • Ab und zu müssen Sie Ihre Thermoskanne reinigen.
  • Welcher Reiniger sich eignet, hängt vom Material der Isolierkanne ab.
  • Nicht jedes Hausmittel eignet sich für alle Modelle.

Wenn Sie die Thermoskanne reinigen möchten, gibt es verschiedene Tipps dafür: Auch Thermosflaschen, die so schmal sind, dass Ihre Hand nicht hineinpasst, werden wieder glänzend sauber. Der starke Eigengeruch von Kaffee und Tee und die jeweiligen Flecken verschwinden. Wie Sie bei den unterschiedlichen Materialien bei der Reinigung am besten vorgehen, erfahren Sie hier.

 

1. Im Alltag reicht kurzes Spülen

volles Spülbecken mit Schaum

Im Alltag reicht es, wenn Sie mit etwas Wasser und Spülmittel Ihre Thermoskanne reinigen.

Die Tipps, die Sie hier unten sehen, sollten Sie nur hin und wieder anwenden: Nur, wenn die Thermosflasche stark verschmutzt ist, Ränder oder Flecken aufweist oder trotz des Spülens muffig riecht, ist die größere Reinigung nötig. Ansonsten reicht es, wenn Sie die Kanne und den Verschluss mit Wasser und Spülmittel säubern und sorgfältig ausspülen. Haben Sie die Thermoskanne täglich in Gebrauch, trocknet nichts an.

Tipp: Mit einer weichen Flaschenbürste können Sie auch eine schmale Isolierkanne von innen reinigen. Es gibt inzwischen sogar speziell für Thermoskannen entworfene Bürsten.

2. Nur wenige Modelle sind spülmaschinengeeignet

volle Spülmaschine in einer Küchenzeile

Ob Ihre Thermoskanne in die Spülmaschine darf, erfahren Sie in den Herstellerangaben.

Die wenigsten Thermosflaschen sind spülmaschinenfest: Solche mit einer Beschichtung im Inneren oder mit einem Glaseinsatz dürfen auf keinen Fall in die Spülmaschine. Die Materialien sind nicht spülmaschinengeeignet und können Schaden nehmen, sodass die Kanne danach nicht mehr isoliert oder sogar undicht wird. Bei Thermoskannen, die auch innen aus Edelstahl bestehen, werfen Sie am besten einen Blick in die Bedienungsanleitung: Gibt der Hersteller an, dass die Isolierkanne spülmaschinenfest ist, können Sie sie bedenkenlos in der Maschine säubern.

3. Das richtige Hausmittel hängt vom Material der Kanne ab

Stellen Sie Flecken, Ablagerungen oder unangenehme Gerüche fest, sollten Sie die Thermoskanne reinigen. Allerdings sind die hauptsächlich verwendeten Materialien unterschiedlich empfindlich. Während Sie Glas vorsichtig behandeln sollten, verträgt Edelstahl viele verschiedene Hausmittel.

3.1. Der Glaseinsatz braucht eine sanfte Behandlung

Gebiss mit Tab im Wasserglas

In der Lösung, in der das Gebiss gesäubert wird, können Sie auch Ihre Thermoskanne reinigen.

Säuren und Salze können den empfindlichen Glaseinsatz beschädigen. Daher sollten Sie die entsprechende Thermoskanne reinigen, indem Sie ein anderes Hausmittel verwenden: Gebissreinigertabs sind hier das Mittel der Wahl. Sie sind in der Drogerie nicht besonders teuer und entfernen sowohl Flecken als auch Bakterien.

Füllen Sie die Kanne gut zur Hälfte mit heißem Wasser und fügen Sie zwei der Tabs hinzu (für eine kleine Thermoskanne reicht auch ein Tab). Nach dem Auflösen lassen Sie die Mischung etwa 30 Minuten einwirken und schütten Sie sie dann weg. Spülen Sie sie mehrfach aus, dann ist sie wieder sauber und einsatzbereit.

3.2. So reinigen Sie die Isolierflasche

Möchten Sie eine von innen beschichtete Thermoskanne reinigen, können Sie dafür ebenfalls Gebissreiniger benutzen. Verfahren Sie damit einfach wie oben beschrieben. Haben Sie keine Gebissreiniger zur Hand, können Sie auch ein Spülmaschinen-Tab verwenden. Es wirkt ebenso gut, und ist  in mehr Haushalten direkt zur Hand als der Gebissreiniger.

Füllen Sie die Isolierflasche mit heißem Wasser. Geben Sie einen oder zwei Tabs dazu und warten Sie, bis sie sich aufgelöst haben. Nun setzen Sie den Deckel auf die Kanne und lassen sie mehrere Stunden oder über Nacht stehen. Morgens schütten Sie die Reinigungslösung aus und waschen die Kanne sorgfältig. Nun können Sie sie wieder benutzen.

3.3. Die Reinigung von Edelstahlkannen gelingt mit vielen Mitteln

Manche Menschen halten die Thermoskanne aus Edelstahl für die beste – allerdings ist sie auch teurer als die anderen Modelle. Unbestreitbar ist jedenfalls, dass sie sich mit den meisten Mitteln reinigen lässt. Dafür können Sie die beiden oben genannten Tipps befolgen. Alternativ brauchen Sie nur eines oder mehrere der gängigen Hausmittel, etwa:

  • Essig
  • Backpulver
  • Natron
  • Soda
  • Salz
Backpulver, eine Sprühflasche, ein Schwamm und eine Serviette mit Zitronen darauf

Mit einfachen Hausmitteln säubern Sie Ihre Thermoskanne sorgfältig und umweltschonend.

Bei hartnäckigen Flecken und Gerüchen können Sie zum Beispiel einen Esslöffel Backpulver mit 120 Millilitern Essig vermischen und in die Kanne geben. Dann fügen Sie heißes Wasser hinzu und lassen die Mischung 10 Minuten einwirken. Nach gründlichem Spülen ist sie wieder sauber und riecht neutral.

Alternativ füllen Sie heißes Wasser in die Flasche und geben ein Päckchen Soda oder Natron oder zwei Esslöffel Salz hinzu. Schrauben Sie den Verschluss fest und schütteln Sie die Kanne gründlich. Leeren Sie sie dann aus und spülen Sie sie sorgfältig aus. Nun können Sie sie wieder verwenden.

4. So können Sie den Deckel der Thermoskanne reinigen

Während Sie die Thermoskanne reinigen, können Sie sich auch gleich um ihren Schraubverschluss oder Druckverschluss kümmern. Manche Modelle lassen sich in ihre Einzelteile zerlegen, andere nicht. Die entsprechenden Informationen entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung oder der Website des Herstellers.

Jeden Verschluss, ob auseinander gebaut oder nicht, können Sie auf dieselbe Weise reinigen: Füllen Sie eine Schale mit heißem Wasser, die so tief ist, dass der ganze Deckel mit Wasser bedeckt ist. Dann geben Sie einen Gebissreinigertab hinzu und warten, bis er sich aufgelöst hat. Lassen Sie den Verschluss eine halbe Stunde darin liegen und spülen Sie ihn danach ab. Bei Bedarf können Sie ihn vorsichtig mit einer alten Zahnbürste schrubben, das löst alte Ablagerungen zuverlässig.

Achtung: Verwenden Sie zur Reinigung des Verschlusses keine Säuren! Das würde die Dichtungen angreifen und sie spröde machen.

5. Reinigungsmittel für die Thermoskanne online kaufen

aquabook – Reinigungstabletten für Flaschen 16 Stück, Bottle Cleaning Tabs, Flaschenreiniger, Thermoskannenreiniger, Reinigungstabs, Trinkblase Reinigung
  • Das Original: Während die Spülmaschine Ihre Flaschen nur von außen reinigt, kommen die aquabook cleaning tabs Reinigungstabletten in jeden Winkel - für ein dauerhaftes "frisch und neu"-Gefühl. Geeignet für alle Materialien, egal ob Aluminiumflasche, Edelstahl, Kunststoff, Plastik oder Glas, für Trinkblasensysteme, Thermoskannen, Isolierflaschen oder Kaffeebecher.
  • Biologisch abbaubar: Wir nutzen keine scharfen Chemikalien, unsere Tabletten sind chlor- und phosphatfrei. Eine hygienische und dauerhafte Flaschenreinigung ist mit unserem Flaschenreiniger ohne schlechtes Gewissen der Umwelt gegenüber möglich.
  • Sauber in 30 Minuten: Füllen Sie Ihre Flasche einfach mit lauwarmem Wasser, geben sie unsere Reinigungstablette dazu und spülen Sie schon nach 30 Minuten mit Wasser nach - fertig.
  • Höchste Qualität: Unsere Reinigungstabletten sind "made in USA" und erfüllen die strengen FDA- und EU-Kriterien genauso wie alle relevanten deutschen Vorgaben. Für eine schonende und effiziente Reinigung.
  • Für alle Flaschen und Behälter: Unsere Bottle Cleaner sind geeignet für alle Materialien, egal ob Aluminiumflasche, Edelstahl, Kunststoff, Plastik oder Glas, für Trinkblasensysteme, Thermoskannen, Isolierflaschen oder Kaffeebecher.

SodaStream Reingungstabs für PET-Flaschen (10 tabs)
  • Zur hygienischen Reinigung Ihrer SodaStream PET-Flaschen
  • Ein Paket enthält 10 Tabs

BioBottlecleaner Trinkflaschen Reiniger
  • 250 ml BioBottleCleaner Trinkflaschen Reiniger für mehr Gesundheit
  • Für PET Flaschen, Glasflaschen, Edelstahlflaschen und viele andere
  • 95% Bio Vegan
  • Viren, Bakterien, Pils und Keime werden bis zu 99,9% entfernt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge