Bauknecht Waschmaschine im Test & Vergleich: Traditionsmarke seit 1959

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Bauknecht ist eine bekannte Marke, die für Qualität und Langlebigkeit steht. Oft wird der Hersteller in einem Zug mit Bosch oder Miele genannt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen eine Bauknecht Waschmaschine kaufen.

In unserer Kaufberatung 2018 erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf dieser Waschmaschinen achten sollten. Sie erfahren, was die Stiftung Warentest beim Bauknecht-Waschmaschinen-Test herausgefunden hat und welche Kategorien Sie besonders berücksichtigen sollten.

waschautomat von bauknecht

1. Bauknecht – Waschmaschinen mit besonderen Funktionen

Bauknecht Waschmaschinen überzeugen nicht nur mit Qualität, sondern auch mit besonderen Eigenschaften, die spezifisch für diesen Hersteller stehen. Dazu gehören der ZEN-Motor, das Display in unterschiedlichen Sprachen und Funktionen wie SoftMove, CleverDose und PremiumCare. Auch die unterschiedlichen Aufstellarten oder die Kombination Waschmaschine mit Trockner sind ein Merkmal von Bauknecht Waschmaschinen.

Besonderheiten der Bauknecht Waschmaschinen Eigenschaften
EcoMonitor
anzeige energieverbrauch bei waschmaschine
  • Anzeige des Energieverbrauchs beim Waschgang
  • Wahl des richtigen Waschprogramms für den perfekten Energieverbrauch
  • Anzeige des erwarteten Energieverbrauchs bei jedem Programmwechsel
ZEN-Motor
Waschmaschine ZEN-Motor
  • Effizienz und Zuverlässigkeit
  • Direktantrieb ohne Motor
  • Garantie auf den Motor auf Lebenszeit
  • verschleißarm
Unterbaufähig
frontlader mit abnehmbarer abdeckung
  • Abdeckung des Geräts ist abnehmbar
  • gilt nur für Frontlader
  • in Bad und Küche aufstellbar
PremiumCare
Bauknecht Premium Care
  • binnen 15 Minuten nach dem Start kann Wäsche nachgelegt werden
  • optimale Menge von Weichspüler und Waschmittel wird automatisch berechnet (CleverDose)
  • individuelles Waschprogramm einstellbar
  • Waschmittel und Wasser werden zuerst gemischt (CleverClean, z. B. Bauknecht-Waschmaschine WAK 73)
  • sanfte Bewegungen der Trommeln (SoftMove)
unterschiedliche Display-SprachenWaschmaschine Spracheinstellung
  • mehrere Sprachen einstellbar
  • einfache Display-Bedienung
  • in Bad und Küche aufstellbar

2. Bauknecht Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest

Im Jahr 2017 testete die Stiftung Warentest verschiedene Waschmaschinen. Auch ein Bauknecht-Waschmaschinen-Test (Frontlader) war darunter. Dabei wurden insgesamt 88 Modelle geprüft. Ein besonderer Fokus lag auf der Dosierfähigkeit, der Schleuderdrehzahl, dem Energielabel und der Trommelgröße, wobei die Marke Bauknecht überwiegend gute Ergebnisse erzielte. Einen gesonderten Bauknecht-Waschautomat-Test gibt es bislang allerdings nicht.

3. Kaufberatung: Bauknecht Waschmaschine – der Allrounder unter den Waschmaschinen

Bauknecht Waschmaschinen überzeugen vor allem mit zahlreichen Funktionen und Programmen. Ohne Bauknecht-Waschmaschinen-Vergleich ist es daher schwierig, den Bauknecht-Waschmaschinen-Testsieger zu finden. Mit unserer Kaufberatung können Sie auf einen eigenen Bauknecht-Waschvollautomat-Test verzichten und trotzdem das für Sie beste Gerät ausfindig machen.

waschmaschine von oben befuellbar

Toplader Waschmaschinen von Bauknecht sind vor allem platzsparend und rückenfreundlich.

3.1. Bauart ist entscheidend für die Standortmöglichkeiten

Je nach Bauart variieren die Standortmöglichkeiten. Ein Bauknecht Waschmaschine als Frontlader lässt sich nicht nur überall hinstellen, sondern auch unterbauen. So ist es bei den Modellen möglich, über das Bullauge die Waschmaschine von vorn zu beladen. Eine Toplader-Bauknecht Waschmaschine hingegen wird von oben beladen, indem Deckel und Trommel geöffnet werden.

Für Menschen mit Rückenproblemen ist ein Toplader die bessere Wahl. Bei diesen Waschmaschinen ist es nicht notwendig, sich zu bücken. Die Be- und Entladung kann im Stehen erfolgen. Wer keine Rückenprobleme hat, ist mit einem Frontlader ebenso gut beraten – vor allem dann, wenn Sie eine Waschmaschine mit einem großen Fassungsvermögen benötigen.

Eine Bauknecht Waschmaschine (Frontlader) ist bereits mit einem Fassungsvermögen von sieben Kilogramm erhältlich. Wenn Sie allerdings eine platzsparendes Gerät benötigen, ist ein Toplader besser, da diese Variante schmaler ist. Diese kleinen Waschmaschinen eignen sich daher auch hervorragend für Single- oder Pärchen-Haushalte.

Die Vor- und Nachteile von Topladern:

  • Schmale Bauform: platzsparend als Mini-Waschmaschine
  • Einfache Be- und Entladung
  • Nachlegen der Wäsche möglich
  • Geringes Fassungsvermögen, z.B. 7 kg bei der Bauknecht Waschmaschine WA plus 744 oder 6 kg bei der Bauknecht Waschmaschine Champion 64
  • Meist hohes Gewicht

Die Vor- und Nachteile von Frontladern:

  • Hohes Fassungsvermögen
  • Unterbaufähige Waschmaschine
  • Nachlegen möglich
  • Meist höhere Abmessungen: nicht platzsparend
  • Nicht für Menschen mit Rückenproblemen geeignet

Waschmaschinen mit einem großen Fassungsvermögen verbrauchen weniger Energie. Sie sollten also die Waschmaschine so voll wie möglich machen, ohne sie zu überladen. Ideal ist eine Füllmenge, bei der Sie noch ein Drittel der Trommel sehen können.

3.2. Energie und Wasser sparend: Die beste Bauknecht Waschmaschine sollte wenig verbrauchen

Alle Bauknecht Waschmaschinen verfügen über die Energieeffizienzklasse A+++, das heißt, dass diese Maschinen sehr energieeffizient sind. Beim Kauf einer Waschmaschine sollten Sie nicht nur darauf achten, dass es eine günstige Bauknecht Waschmaschine ist, sondern auch darauf, dass der Energie- und Wasserverbrauch niedrig ist. So sparen Sie sowohl Geld als auch Strom und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Waschmaschine Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch einer Waschmaschine spielt eine Rolle, wenn Sie Geld sparen möchten und die Umwelt schonen.

Im besten Fall sollte die neue Waschmaschine weniger als 8.200 Liter Wasser pro Jahr verbrauchen. Zusätzlich sollten Sie berücksichtigen, dass sich der Wasser- und Energieverbrauch in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander bewegen. Eine Waschmaschine, die Energie spart, aber viel Wasser verbraucht, ist keine Ersparnis.

3.3. Wasserstopp und andere Sicherheitsfunktionen sind grundlegend

Die meisten modernen Waschmaschinen sind mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Der Wasserstopp ist eine der wichtigsten Funktionen, die sich direkt am Schlauch der Waschmaschine befindet. Bei einem Defekt der Maschine schließt der Wasserstopp die Wasserzufuhr und verhindert so ein Auslaufen. Das ist zum Beispiel der Fall bei der Bauknecht Waschmaschinen Fehlermeldung F02.

Eine Kindersicherung ist ebenfalls unabdingbar, wenn sich Kinder im Haushalt befinden. Über eine bestimmte Tastenkombination können Sie die Bauknecht-Waschmaschine sperren. Auf diese Weise verhindern Sie, dass das Kind das Gerät bedient.

Eine Mengenautomatik ist das Richtige, wenn Sie eine optimale Nutzung von Wasser und Waschmittel bevorzugen. Die Bauknecht Waschmaschine WAK 64 besitzt zum Beispiel eine solche Automatik.

Auch andere Funktionen können das Leben erheblich erleichtern. So ist die Nachlegefunktion sehr sinnvoll, wenn Sie dazu neigen, Wäsche zu vergessen. Mit der Nachlegefunktion können Sie 15 Minuten nach Beginn des Waschvorgangs vergessene Textilien nachlegen und einen erneuten Waschgang vermeiden.

Sparfüchse sollten auf den EcoMonitor achten. Bei dieser Funktion sehen Sie den Energieverbrauch für das ausgewählte Programm. Sind Sie nicht damit einverstanden, können Sie den gewählten Waschgang ändern und einen energiesparenden aussuchen.

3.4. Ein niedriger Geräuschpegel erlaubt Wäschen während der Ruhezeiten

Waschmaschine leise

Bauknecht produziert auch sehr leise Waschmaschinenmodelle, die Sie problemlos in Wohnräumen aufstellen können.

Nur wenige Maschinen sind während des Waschvorgangs leise. Bauknecht Waschmaschinen sind aufgrund ihrer hohen Umdrehungszahl (zwischen 1.200 und 1.400 U/min) relativ laut. Vor allem Frontlader poltern während des Waschens mehr als Toplader. So laufen die Super Eco 7416 Bauknecht Waschmaschine und die Bauknecht Waschmaschine WA Soft 7F4 mit 1.400 U/min und machen damit etwas mehr Lärm.

Anders sieht es bei Bauknecht Waschmaschinen mit ZEN-Motor aus. Diese erzeugen während des Waschens eine Geräuschkulisse von gerade mal 48 dB. Diese Art Waschmaschine liegt damit noch unter dem Geräuschpegel eines normalen Gesprächs. Lediglich beim Schleudern wird sie mit 66 dB etwas lauter.

Wenn Sie nur über wenig Platz in der Wohnung verfügen, spielt die Größe der Waschmaschine eine entscheidende Rolle. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die neue Bauknecht Waschmaschine in Ihre Wohnung passt, sollten Sie vorher den Stellplatz ausmessen.

Bei Wäschen während der Nacht sollten Sie auf eine Waschmaschine zurückgreifen, die einen möglichst leisen Schleudergang hat.

4. Andere Hersteller und Marken von Waschmaschinen

Die Firma Bauknecht ist aber nicht der einzige Hersteller von Waschmaschinen. So gibt es noch folgende bekannte Marken:

  • AEG Waschmaschine
  • Miele Waschmaschine
  • Bosch waschmaschine
  • Siemens Waschmaschine
  • Samsung Waschmaschine

5. FAQ

5.1. Wo produziert der Hersteller Bauknecht seine Waschmaschinen?

Bauknecht gehört zu den wenigen Unternehmen, die nach wie vor in Deutschland produzieren. Der Produktionsstandort befindet sich im Saarland, der Firmensitz dagegen in Stuttgart.

5.2. Wo ist das Flusensieb bei Bauknecht Waschmaschinen?

Das Flusensieb muss regelmäßig gereinigt werden, um eine reibungslose Funktion der Bauknecht Waschmaschine zu garantieren. Sie finden das Flusensieb unten in der linken oder rechten Ecke.

Legen Sie vor der Reinigung des Flusensiebs ein Handtuch vor die Waschmaschine. So vermeiden Sie unschöne Wasserlachen. Danach können Sie die Abdeckung abnehmen und das Flusensieb reinigen.

Waschmaschine pflegen

Wenn Sie Ihre Bauknecht Waschmaschine regelmäßig pflegen, haben Sie jahrelang frische und schöne Wäsche.

5.3. Wie lange gibt Bauknecht Garantie auf seine Waschmaschinen?

Bauknecht unterscheidet zwischen der normalen Garantie und der Garantie für den Motor. Besitzen Sie eine Waschmaschine mit einem ZEN-Motor, haben Sie lebenslang Gewähr auf den Motor. Auf alle anderen Teile gibt Bauknecht 24 Monate Garantie.

5.4. Wie viel wiegt eine Bauknecht-Waschmaschine?

Das Gewicht einer Waschmaschine ist von Typ zu Typ unterschiedlich. Ihr durchschnittliches Gewicht liegt zwischen 56 kg und 80 kg. Unter Umständen benötigen Sie eine Sackkarre zum Transport der Waschmaschine. Sollten Sie öfter die Waschmaschine bewegen, ist es sinnvoll, ein Gerät mit Rollen zu kaufen.

5.5. Wie lange hält eine Bauknecht-Waschmaschine?

Bauknecht steht seit mehr als hundert Jahren für Qualität. Grundsätzlich kann eine Bauknecht Waschmaschine bis zu 10 Jahre alt werden. Dafür ist allerdings auch eine gute Pflege und Reinigung notwendig. Erfahrungsberichte zeigen, dass eine Bauknecht Waschmaschine sogar weit über zehn Jahre alt werden kann.

5.6. Was kostet eine Bauknecht Waschmaschine?

Bauknecht-Waschmaschinen sind bereits ab einem Preis von 229 Euro zu haben. In dieser Preiskategorie müssen Sie allerdings Abstriche bei den Funktionen machen. Geräte mit einem Preis von knapp 900 Euro bieten dagegen eine wesentlich breitere Palette an hilfreichen Programmen. Je nachdem, wie hoch Ihr Anspruch an das neue Gerät ist, müssen Sie auch das Geld einplanen.

Viele Funktionen bedeuten auch eine höhere Preisklasse. Im Zweifelsfall können Sie auch auf eine gebrauchte Waschmaschine zurückgreifen.

5.7. Lohnt es sich, gebrauchte Bauknecht Waschvollautomaten zu kaufen?

Aufgrund ihrer hohen Lebensdauer lohnt es sich in jedem Fall, einen gebrauchten Bauknecht Waschautomaten zu kaufen. Sie sollten lediglich darauf achten, dass es für die Bauknecht Waschmaschine Ersatzteile gibt, damit Sie im Fall der Fälle handeln können.

Waschmaschine defekt

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Waschmaschine nicht schleudert, zum Beispiel abgenutzte Kohlebürsten oder ein Defekt.

5.8. Was bedeutet der Bauknecht Waschmaschinen Fehler F08?

Wenn der Bauknecht Waschautomat den Fehler F08 anzeigt, kann es sein, dass die Heizung nicht mehr funktioniert. Die genaue Ursache ist nicht klar: Bei diesem Fehler kann es sich um einen Defekt der Temperaturfühler, des Heizrelais oder der kompletten Heizung handeln. Hinweise zu Fehlermeldungen finden Sie auch in der Bauknecht Waschmaschinen Bedienungsanleitung.

5.9. Warum schleudert die Bauknecht Waschmaschine nicht?

Die Bauknecht Waschmaschine schleudert nicht, wenn Sie zum Beispiel zu viel Wäsche in die Trommel gefüllt haben. Aber auch, wenn die Bauknecht Waschmaschine defekt ist, kann es sein, dass der Schleudervorgang nicht funktioniert. Abgenutzte Kohlebürsten oder gerissene Antriebsriemen können ein Grund dafür sein.

5.10. Woran kann es liegen, dass die Bauknecht Waschmaschine nicht abpumpt?

Wenn die Bauknecht Waschmaschine nicht abpumpt, liegt das meist am vollen Flusensieb oder einer verstopften Pumpe. Auch ein Knick im Schlauch kann die Ursache sein. Handelt es sich um einen anderen Defekt, ist ein Fachmann gefragt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.