Fliesenfugen reinigen: So werden auch Ihre Fliesenfugen wieder sauber

glänzende fliesen
  • In den Fugen zwischen den Fliesen kann sich Schmutz absetzen.
  • Sie können auf schonende Weise Ihre Fliesenfugen reinigen.
  • Oftmals sind Hausmittel vollkommen ausreichend.

Hin und wieder müssen Sie Ihre Fliesenfugen reinigen, sonst werden sie unansehnlich und können sogar beginnen zu schimmeln. Die Säuberung ist nicht besonders aufwendig. Wie Sie dabei am besten vorgehen, welche Besonderheiten bei Silikonfugen gelten und worauf Sie besser verzichten, erfahren Sie hier.

1. Warum Sie speziell die Fliesenfugen reinigen müssen

weiße fliesen an der wand

Fliesen sind pflegeleicht, aber Sie sollten auch regelmäßig die Fliesenfugen reinigen.

Vor allem Räume, in denen Wasseranschlüsse liegen und in denen es zeitweise zu hoher Luftfeuchtigkeit kommt, sind oft mit Fliesen ausgekleidet. Das gilt vor allem für Badezimmer, aber auch für die Küche. In Letzterer findet sich der Fliesenspiegel nicht nur hinter der Spüle, sondern auch hinter dem Herd: Wenn Fett gegen Fliesen spritzt, lässt es sich einfach abwischen. Tapeten hingegen wären sofort verdorben.

Nach einem schönen heißen Bad oder einer Dusche setzt sich das Wasser an den Fliesen ab und läuft daran herunter. Dabei sammelt und verteilt es sich auch in den etwas tiefer liegenden Fugen dazwischen. Hier trocknet es ein und lässt kleine Schmutzpartikel zurück, die sich verbinden. Neben Wasser, Duschgel und Staub können gerade an der Wand hinter und neben der Toilette auch Spritzer von Urin auf den Fliesen landen. Diese lassen sich relativ einfach abwischen. Wenn Sie die Fliesenfugen reinigen möchten, erfordert das etwas mehr Aufwand.

Tipp: Reinigen Sie die Fugen mindestens zweimal pro Jahr, sonst bieten Sie Mikroorganismen einen guten Lebensraum.

2. Mit diesen Hausmitteln können Sie Ihre Fliesenfugen reinigen

Wenn Sie feststellen, dass Ihre einstmals weißen Fugen zwischen den Fliesen im Bad leicht vergilbt wirken, ist es Zeit für eine Reinigung. Dazu sind keine teuren Produkte wie Fugenreiniger nötig, einige Hausmittel erfüllen auch den Zweck. Zu ihnen zählen:

  • Backpulver
  • Natron
  • Soda
  • Zahnpasta

Sie mischen wenig Wasser mit Natron, Backpulver oder Soda und tragen es auf die Fugen auf. Ideal geeignet ist dafür eine alte Zahnbürste, mit der Sie das Gemisch in die Fugen reiben können. Lassen Sie es für die Dauer von 30 bis 60 Minuten einwirken und waschen Sie es dann mit klarem Wasser ab, ehe Sie die Fliesen und die Fugen trocken reiben. Alternativ können Sie die Fliesenfugen reinigen, indem Sie sie mit der Zahnbürste und etwas weißer Zahnpasta bearbeiten. Danach riecht das Bad auch herrlich frisch.

3. Auf diese Hausmittel verzichten Sie lieber

zitrone und zitronensäure

Auf Zitronensäure und Essig verzichten Sie besser, wenn Sie Ihre Fliesenfugen reinigen möchten.

Manche Ratgeber enthalten Tipps dazu, wie Sie mit Essig, Zitronensaft oder anderen Säuren Ihre Fliesenfugen reinigen können. Sehen Sie davon lieber ab! Die Fugen bestehen aus Zement, der Kalk enthält. Säure greift Kalk an. Gehen Sie zu großzügig mit dem Mittel um oder lassen Sie es zu lange einwirken, kann es sein, dass der Zement in den Fugen zu bröckeln beginnt.

Verzichten Sie außerdem auf den Einsatz von Scheuermilch: Auch sie kann den Zement angreifen und die Stabilität der Fugen gefährden. Ein zu starker mechanischer Druck kann von Drahtbürsten ausgehen, die kleine Partikel aus dem Zement entfernen und nebenbei die Fliesen zerkratzen.

4. Der Dampfreiniger ist umweltschonend

Zwar zählt die Maschine nicht zu den Hausmitteln, doch mit einem Dampfreiniger können Sie schonend und sorgfältig Ihre Fliesen samt Fugen putzen. Der heiße Dampf vernichtet sogar Schimmel und Schimmelsporen. Ist Ihnen das Gerät für den seltenen Einsatz zu kostenintensiv, können Sie es auch einfach im Baumarkt und in manchen Drogerien ausleihen.

5. So säubern Sie Silikonfugen

Wenn Ihre Silikonfugen eine Reinigung brauchen, mischen Sie Essigessenz mit etwas Wasser an. Tränken Sie ein Tuch darin und verteilen Sie die Mischung großzügig auf den Fugen. Bei hartnäckiger Verschmutzung lassen Sie das Tuch auf den Fugen für 30 Minuten liegen. Danach waschen Sie alles sorgfältig ab und trocknen mit einem reinen Tuch nach.

hände mit silikonspritze an badewanne

Silikonfugen lassen sich ohne großen Aufwand erneuern.

Stellen Sie fest, dass Ihre Silikonfugen schimmeln, helfen keine Tricks mehr: Sie müssen sie entfernen und erneuern. Zum Glück ist das nicht kompliziert: Schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer heraus und säubern Sie die Fuge darunter gründlich mit dem selbst angemischten Essigreiniger. Erst, wenn sie ganz sauber und trocken ist, können Sie neues (und idealerweise schimmelresistentes) Silikon hineinspritzen.

6. In manchen Fällen muss ein Fliesenreiniger herhalten

Stellen Sie fest, dass sich in Ihren Fugen die ersten Ansätze von Schimmel zeigen, können Sie zu einem speziellen Fugenreiniger greifen. Diese Mittel enthalten meist Chlor, daher sind für die Nutzung ein paar Sicherheitsvorkehrungen nötig: Öffnen Sie das Fenster, ziehen Sie Handschuhe und einen Mundschutz an. Vergewissern Sie sich, dass Kinder und Haustiere nicht hereinkommen können. Dann wenden Sie den Fliesenreiniger genau nach Anleitung auf der Packung an.

Tipp: Wenn Sie regelmäßig Ihre Fliesenfugen reinigen, kommt es nicht so weit, dass Sie den scharfen Reiniger verwenden müssen.

6. Fliesenfugenreiniger online kaufen

WILPEG Fugenreiniger 500 ml"KingSpezial" + Fugenbürste Fuginator"Master" Set - Reinigung von Wand- und Bodenfliesen
  • Set aus Fugenreiniger KingSpezial 500ml und Fugenbürste Fuginator Master
  • Für Wand- und Bodenfugen aller Art
  • Macht Fugen hygienisch sauber und frisch
  • Ideal im Küchen- und Badbereich
  • Schnelle und zuverlässige Schmutzentfernung

Spezial Fliesen & Fugenreiniger für Badezimmer, Küche, Dusche, Toilette etc. Inhalt: 500 ml. Universell einsetzbarer Reiniger. Stark gegen Verschmutzungen Umweltfreundlich
  • Die echte Öko-Innovation "made in Germany": In einem neuartigen firmeninternen Verfahren, werden aus den natürlich vorkommenden Rohstoffen der Mineralsalzen und Biopflanzenölen spezielle Bestandteile extrahiert und zu einem Reiniger auf Mineralienbasis OHNE petrochemische Bestandteile und OHNE genmanipulierte Bestandteile (GMO-frei) zusammengefügt. Herauskommt ein in 24 Stunden 100% biologisch abbaubarer Reiniger, der die Natur und Umwelt nicht belastet.
  • Die neu entwickelte Formel verzichtet auf jeglichen Bestandteil der veralteten Petrochemie und das ist gut für Mensch und Umwelt. Denn unser Reiniger ist frei von jeglicher Kennzeichnungspflicht, das heiß er ist: NICHT GIFTIG, NICHT GESUNDHEITSSCHÄDLICH, NICHT REIZEND, NICHT ÄTZEND, NICHT UMWELTSCHÄDLICH, NICHT ...
  • Dermatologisch unter Beweis gestellt: Unser Reiniger ist hypoallergen und wurde von dem renommierten Institut "Derma-Test" mit "sehr gut" bewertet. Ohne Duft- und Farbstoffe, sowie Säure und Lösemittel ist er sowohl für Allergiker als auch für Haushalte mit Kindern und Tieren geeignet. Verabschieden sie sich also in Zukunft von Schutzhandschuhen und Schutzbrillen, denn diese werden ab sofort nicht mehr benötigt.
  • Der Reiniger entfernt hartnäckige Verschmutzungen und Verfärbungen an Fliesen, Fugen, Duschtüren usw., sowie mühelos Rückstände von Shampoo- und Seifenresten. Die Anwendung unseres Reinigers kann gleichzeitig der Schimmelbildung vorbeugen.
  • 100% Made in Germany, 100% Umweltfreundlich, 100% Effektiv, 0 % Kompromisse, ein Zeichen für Qualität, auf die wir stolz sind. Jeder Schritt der Rohstoffbeschaffung und der Produktion wird strengstens überwacht und auf Qualität geprüft. Wir liefern nur das Beste für Sie und Ihre Familie. - Innochem Manufaktur Qualitätsprodukte aus Deutschland.

LITHOFIN KF Intensivreiniger, 1 Liter
  • LITHOFIN KF Intensivreiniger, 1 Liter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge