Berufskleidung von Köchen: So werden Kochjacke und Kochkleidung richtig gewaschen

kochjacke waschen

Wie reinigt man die besonders stark verschmutze Berufskleidung von Köchen? Hier einige Beiträge von Besuchern unseres Waschforums:

  • Mein Mann ist Koch und ich kaufe immer ein Fleckenspray. Ein ganz günstiges. Wirkt viel besser als Fleckensalz.
  • Zur Fleckentfernung bei einem weißen Kochkittel vor der Kochwäsche Chlorbleiche z.B. Domestos draufgeben. Viel Erfolg.
  • Zum Waschpulver zusätzlich Javel [starkes Bleichmittel] geben (ist nicht teuer aber hervorragend in der Wirkung!) Bin selbst Konditormeister und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei sehr starker Verschmutzung Kleidungsstück in einer Mischung aus Wasser und einem Schuss Javel ca. 15 Min. einweichen. Danach wie gewohnt waschen. (Reinhard Jung aus St. Wendel)
  • Die Kochjacken koche ich in einen Topf mit “HAKApur” (gibt’s bei Fa. HAKA). Anschließend kommt die Kochjacke in die Waschmaschine bei 95 Grad. Habe bisher gute Erfolge damit. Bei den Kochhosen reibe ich die Flecken mit “Sil-Gel” ein und lasse über Nacht einwirken um anschließend in der Maschine bei 60 Grad waschen. (Ilse Wittmann)
  • Wir benutzen in unserer Wäscherei für solche speziellen Lebensmittelflecken ein Vorwaschspray. Das lässt man 10 Minuten einwirken und anschließend wird alles im Kochwaschgang gewaschen. Die Berufskleidung verträgt das. (Barbara Kais aus Butzbach)

Hier finden Sie unseren allgemeinen Ratgeber zum Thema Flecken entfernen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.