Fahrrad reinigen: So wird Ihr Drahtesel wieder blitzblank

ein weißes Mountainbike isoliert vor weißem Hintergrund
  • Wenn Sie Ihr Fahrrad reinigen, erhöhen Sie seine Lebensdauer.
  • Bei der Reinigung entdecken Sie Verschleißerscheinungen und Beschädigungen.
  • Für die umfassende Fahrradpflege benötigen Sie verschiedene Putzmittel und Pflegemittel.

Wenn Sie Ihr Fahrrad reinigen, befreien Sie es nicht nur von Schmutz und Staub, sondern sorgen auch dafür, dass es lange fehlerfrei läuft: Bremsen und Gangschaltung werden bei jeder gründlichen Fahrradpflege ebenfalls gesäubert. Hier erfahren Sie, wie Sie am besten vorgehen und welche Putzmittel Sie verwenden sollten.

1. Sie brauchen Platz zum Fahrrad reinigen

Hände waschen Rad mit Schwamm

Im Garten können Sie gut Ihr Fahrrad reinigen.

In den meisten Fällen werden Sie eine nicht unbeträchtliche Menge an Wasser benutzen, wenn Sie Ihr Fahrrad reinigen. Daher ist es am besten, wenn Sie die Reinigung in einem Garten, einer Garage oder auf einem Hof vornehmen. Alternativ stellen Sie den Drahtesel einfach in Ihre Badewanne – so vermeiden Sie nassen Schmutz in der Wohnung. Im Winter putzen Sie das Rad aber besser nicht mit zu viel Wasser, da es sonst gefrieren kann und sich schnell Rost bildet.

Tipp: In manchen Werkstätten können Sie Ihr Fahrrad reinigen lassen, wenn Sie nicht selbst Hand anlegen wollen.

2. Bei leichten Verschmutzungen geht die Reinigung schnell

Wenn Sie mit Ihrem Stadt- oder Rennrad nur auf befestigten Straßen unterwegs sind und das Rad nicht besonders schmutzig ist, dauert das Putzen nicht lange: Fegen Sie den oberflächlichen Schmutz einfach mit einem Handbesen ab. Mit einem Feuchttuch aus dem Putzschrank oder einem feuchten Lappen wischen Sie danach sorgfältig den Rahmen, den Sattel und den Lenker sauber.

Tipp: Am Ende säubern Sie mit dem Lappen die Pedale, die durch Ihre Schuhe am meisten Dreck aufweisen.

3. Es gibt mehrere Wege, starke Verschmutzungen loszuwerden

Am besten ist es, wenn Sie sofort Ihr Fahrrad reinigen, nachdem Sie damit eine Tour durch den Schlamm hatten (gerade Mountainbikes sehen manchmal abenteuerlich aus). Da das nicht immer möglich ist, bildet der Dreck nach dem Trocknen oft eine Kruste. Um diese rückstandslos zu lösen, können Sie verschiedene Putzmittel verwenden.

3.1. Spülmittel reicht oft aus

Frau wäscht Rad mit Schaum

Meist können Sie mit gewöhnlichem Spülwasser Ihr Fahrrad reinigen.

Tränken Sie den angetrockneten Dreck ausgiebig mit Wasser, ehe Sie Ihr Fahrrad reinigen: Er muss aufweichen, damit er sich entfernen lässt. Dazu benutzen Sie einen Schwamm oder einen alten Lappen. Tragen Sie warmes Wasser mit komplett abbaubarem Spülmittel auf die Schmutzkrusten auf und lassen Sie es für einige Zeit einwirken.

Eine Bürste mit langen Borsten hilft Ihnen, den gelösten Schmutz vom Rad zu entfernen. Um den Dreck aus schwer zugänglichen Ecken zu entfernen, können Sie eine alte Zahnbürste benutzen. Danach waschen Sie das Rad mit klarem Wasser ab. Dafür können Sie einen Schwamm, aber auch einen Gartenschlauch benutzen. Ein Hochdruckreiniger ist weniger gut geeignet. Zwar gibt es solche von Kärcher, die speziell für Räder geeignet sind, aber auch mit ihnen sollten Sie nicht ins Fahrradritzel sprühen.

Achtung: Verzichten Sie vor allem bei der Reinigung eines eBikes auf Hochdruckreiniger!

3.2. Ein Reinigungsset ist nicht unbedingt notwendig

junger Mann hinter des Kasse eines Fahrradfachhandels

Im Fachhandel bekommen Sie spezielle Reinigungssets für Fahrräder.

Sie können ein spezielles Reinigungsset für das Fahrrad kaufen. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen, und einige Marken schneiden im Test immer wieder gut ab. Sie enthalten zumeist neben speziellen Fahrradreinigern auch Pflegemittel wie Kettenöl. Entsprechend können Sie hier zugreifen, wenn Sie ein interessantes Angebot finden. Haben Sie allerdings Spülmittel und beispielsweise WD40 im Haus, ist die Ausgabe nicht zwingend nötig.

3.3. Bei manchen Problemen helfen Hausmittel weiter

Entdecken Sie kleine, rostige Stellen, wenn Sie Ihr Fahrrad reinigen, reiben Sie sie mit einer halbierten Zitrone ab: Die Säure entfernt den Rost. Und wenn Sie die verchromten Stellen des Rads wie beispielsweise die Speichen wieder zum Glänzen bringen möchten, geben Sie etwas Mehl auf einen Lappen und polieren Sie sie damit. Diese Hausmittel sind günstig, effektiv und umweltschonend.

Achtung: Einer der schlechteren Tipps ist Backofenspray als Putzmittel, da es die Lackierung angreifen kann – verzichten Sie besser darauf!

4. Drehen Sie das Rad um, um Speichen und Felgen zu reinigen

Möchten Sie die Felgen und die Speichen des Rades putzen, drehen Sie es um und stellen es auf Lenker und Sattel. Nehmen Sie Feuchttücher oder einen Lappen, den Sie mit warmem Spülwasser tränken, und halten Sie ihn mit sanftem Druck gegen die Felge, während Sie das Rad langsam drehen. Die Speichen hingegen müssen Sie einzeln abreiben.

5. Die richtige Kettenpflege ist besonders wichtig

Damit Ihnen die Fahrradkette nicht abspringt, sollten Sie sie sorgfältig reinigen und pflegen. Das gelingt am einfachsten, indem Sie etwas Schmiermittel auf einen alten Lappen geben. Es eignen sich:

  • Kettenöl
  • Kettenspray
  • WD40
Mann putzt mit altem Lappen Fahrradkette

Die richtige Pflege der Fahrradkette ist besonders wichtig.

Verzichten Sie auf Speiseöle, sie sind zu dünnflüssig für diesen Zweck. Das Rad sollte noch immer auf dem Kopf stehen, sodass Sie das Pedal drehen und die Fahrradkette damit bewegen können. Umfassen Sie sie mit dem öligen Lappen und ziehen Sie sie langsam weiter. Der Lappen nimmt den Schmutz aus der Kette auf.

Bleiben an manchen Stellen hartnäckige Verschmutzungen zurück, nehmen Sie eine alte Zahnbürste zur Hand und schrubben Sie sie ab. Danach geben Sie nochmals etwas Öl auf einen reinen Lappen und ziehen die Kette noch einmal hindurch. Nun ist sie sauber und frisch geölt.

6. So reinigen Sie die Gangschaltung

rostige Fahrradkette auf rostigen Zahnrädern

Fahrradkette und Gangschaltung sollten niemals austrocknen und rosten.

Im Zuge der Kettenpflege können Sie sich gleich auch um die Fahrradritzel kümmern, also um die Zahnräder der Kettenschaltung. Am besten und unkompliziertesten gelingt das, wenn Sie einen Lappen oder ein altes Shirt in ein paar schmale Streifen reißen und etwas von dem Öl darauf geben, mit dem Sie auch die Fahrradkette behandelt haben. Ziehen Sie die Stoffstreifen dann zwischen den Kettenblättern hindurch, um sie zu säubern und zu ölen.

Die Zahnräder der Nabenschaltung verbergen sich in einer Trommel. Möchten Sie sie reinigen, müssen Sie diese Trommel erst ausbauen. Trauen Sie sich das nicht zu, können Sie sie auch reinigen lassen: Viele Fahrradwerkstätten bieten diesen Service an.

7. Eine Zwischenreinigung der Federgabel geht ganz schnell

Sind Sie mit dem Mountainbike durch den Schlamm gefahren, sollten Sie die Federgabel kurz reinigen. Geben Sie Sie etwas Silikonspray auf die Standrohre und üben ein paar Male kräftig Druck auf den Lenker aus. Lassen Sie ihn wieder in die normale Position zurückschnellen, sehen Sie ein Gemisch aus Schmutz und Öl, das Sie einfach abwischen können. Eine ausgiebige Säuberung der Federgabel nimmt mehr Zeit in Anspruch, wie dieses Video zeigt:

8. Reinigen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Bremsen

Wenn die Bremsen verschmutzt sind, funktionieren sie schlechter – Ihr Bremsweg verlängert sich, und es kann zu Unfällen kommen. Daher ist es wichtig, dass Sie auch die Bremsen putzen. Scheibenbremsen waschen Sie am besten mit Spiritus ab. Bei Bremsbelägen prüfen Sie, ob die Schlitze am Bremsklotz noch tief genug sind. Mit einem feinen Schleifpapier können Sie hier groben Schmutz oder Steinchen entfernen. Danach reiben Sie den Klotz mit Spiritus ab.

9. Die abschließende Fahrradpflege schützt das Rad

Hand poliert Rad mit gelbem Tuch

Polieren Sie Ihr Rad nach der Reinigung mit Wachs, schützen Sie es vor Witterungseinflüssen.

Sind Sie mit dem Waschen, Putzen, Trocknen und Ölen fertig, können Sie Ihr Rad mit verschiedenen Pflegemitteln vor Schmutz und Witterungseinflüssen schützen. Gelenke und bewegliche Teile profitieren von etwas Silikonöl. Für den Rahmen, die Sattelstütze und den Lenker eignet sich Hartwachs: Geben Sie etwas davon auf einen Lappen und polieren Sie die entsprechenden Teile damit gründlich, damit sie Wasser und Schmutz abweisen.

10. Zubehör für die Fahrradreinigung online kaufen

TUNAP Sports Rahmenpolitur, 300 ml | Spray für Fahrrad Rahmen und Teile | MTB, Rennrad, E-Bike etc. - auch matt Lack
  • SCHUTZSCHICHT - TUNAP SPORTS Rahmenpolitur erzeugt eine Oberflächenversiegelung, die Lack und Metall vor Schutz und Korrosion schützt
  • ZERKRATZT - schaut dein Rahmen nach der Anwendung dieser Polierpaste nicht mehr aus. Kleine Kratzer und Unregelmäßigkeiten werden gefüllt und versiegelt
  • WAX SPRAY - Die Dosierung ist mittels Spraydose denkbar einfach und das zerstäubte Öl erreicht auf die engsten Winkel am Fahrrad
  • AUCH MATT LACK - Das Mittel macht aus einem matt lackierten Rahmen keinen glänzenden. Es ist für alle Oberflächen Strukturen geeignet
  • PERLEFFEKT - Schmutz und Wasser perlen nach der Behandlung von dern Nanoversiegelten Oberfläche einfach ab

Angebot
Oumers Fahrrad Reinigungsbürste, Bike Reinigungsbürste Tool für Fahrradkette/Kurbel/Reifen/Kettenblatt/Radfahren Ecke Fleck passend für Alle Fahrräder
  • Zeitersparnis:Diese fahrrad reinigungs tools mit ergonomisch gestalteten griff, der arbeit zu sparen und auf jeden fall hilft mit schwer zu erreichen bereichen kassette und kettenschaltung, oder andere hygienische tote ecken
  • Sortiment von Bürste einschließlich:bike clean mitt, 2ST ritzel clean kettenrad schaber, 2ST zahnrad bürste, 2ST tarpered detail brush, reifen wäscher, 3-seitige borsten, staub tuch
  • Verschiedene bürsten passen für verschiedene teile von fahrrad und motorrad.Mit ergonomisch gestaltetem handgriff greifen sie jeden pinsel bequem an
  • Langlebig: Aus hochwertigem material, nicht einfach abrieb
  • Fit für alle Fahrräder:mountainbike,rennrad,city bike,hybrid-bike,BMX bike,faltmaschine

WD-40 Bike Kettenreiniger 500 ml, 49704
  • Eignet sich ideal um Fett, Öl, Schmutz und Ablagerungen von allen beweglichen Mechaniken des Fahrrades - besonders der Fahrradkette - zu entfernen
  • Schnellwirkend und rückstandsfrei
  • Die regelmäßige Reinigung verschmutzter beweglicher Teile hilft deren Lebensdauer zu verlängern

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge