Waschmittel mit UV-Schutz: Was Ihnen die Erhöhung des Sonnenschutzfaktors der Kleidung bringt

speziell-waschmittelart-tipp

Relativ neu auf dem Markt sind Waschmittel mit UV-Schutz.

Es gibt Untersuchungen, nach denen ein Viertel der Sommerkleidung einen Schutzfaktor <15 aufweist – das ist weniger als viele Sonnencremes. Bei sehr starker Sonneneinstrahlung kann also durch leichte Kleidung (v.a. sehr leichte, weiße Kleidung) u.U. etwas viel UV-Strahlung hindurchgelangen.

Der UV-Schutz in Waschmitteln kann diese UV-Strahlung tatsächlich reduzieren – allerdings wirkt dieser Schutz im vollen Umfang erst nach einigen Wäschen (volle Wirkung nach ca. 10 Wäschen!!!).

Dies ist nur interessant für empfindliche Personen (z.B. kleine Kinder), die viel in der prallen Sonne spielen – etwa beim Urlaub im Süden. Es reicht aber vielleicht auch der Ratschlag, empfindlichen Kleinkindern nicht allzu lang in der prallen Sonne spielen zu lassen (einige Körperteile sind ja ohnehin nicht bedeckt) und evtl. nicht das dünnste T-Shirt anzuziehen.

Vorsicht: Nasse Kleidung bietet noch weniger UV-Schutz.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge