Feinwäsche & Schonwaschgang: Durch dieses Symbol erkennen Sie Feinwäsche

waschsymbole-feinwaesche-erkennen

Waschsymbol 30 °C Feinwäsche oder Wollwäsche

Zur Feinwäsche zählen Textilien, die beim Waschen schonend behandelt werden müssen. Das Waschsymbol für solche Textilien hat zwei horizontale Unterstriche unter dem Waschbottich (s. Waschsymbole). Unter dem gleichen Namen (aber auch Schonwaschgang) versteht man auch den Waschvorgang für diese Textilien.

Wenn nicht explizit Handwäsche gefordert ist, kann auch Feinwäsche in der Waschmaschine gewaschen werden, möglichst mit einem Feinwaschmittel. Die meisten Waschmaschinen haben einen Feinwaschgang, der sich vom normalen Waschgang so unterscheidet:

  • Reduzierte mechanische Belastung, meist erreicht durch mehr Wasser in der Trommel und geringere Beladung (die Wäsche schwimmt im Wasser)
  • Weniger starke Bewegung der Wäsche
  • Schleudern nur am Schluss des Waschgangs und bei verringerter Drehzahl

Für das Waschen von feiner Kleidung sind Feinwaschmittel empfehlenswert, die besonders farben- und stoffschonend sind.

Tipps zum Waschen von Seide, Wolle etc. finden Sie hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.