Acrylfarbe entfernen: So werden Sie die Flecken wieder los

junges Paar mit Pinseln und bunt gefleckten Shirts
  • Sie können von verschiedenen Untergründen Acrylfarbe entfernen.
  • Frische Farbe ist wasserlöslich und lässt sich leicht auswaschen.
  • Mit den richtigen Mitteln lässt sich auch eingetrocknete, alte Farbe entfernen.

Sie lässt sich leicht verteilen, ist nicht so giftig wie viele andere Farben und dann auch noch abwaschbar: Kein Wunder, dass sie so beliebt ist, und kein Wunder, dass Sie immer mal wieder Acrylfarbe entfernen müssen, wenn Sie mit einem Projekt fertig sind. Wie das bei verschiedenen Materialien funktioniert und ob auch Hausmittel zum Einsatz kommen, erfahren Sie hier.

1. So können Sie wasserlösliche frische Acrylfarbe entfernen

Hände mit vielen verschiedenen Farben auf der Haut

Am besten waschen Sie direkt nach dem Malen Ihre Hände, wenn Sie Acrylfarbe entfernen möchten.

Da es sich um eine Farbe zum Abwaschen handelt, solange sie noch nicht eingetrocknet ist, sollten Sie zum Beispiel nach dem Malen schnell Ihre Hände waschen, den Fleck vom Tisch wischen oder die betroffene Kleidung in Wasser einweichen. Reicht pures Wasser nicht aus, geben Sie etwas Geschirrspülmittel dazu und waschen Sie die Kleidung im Anschluss in der Waschmaschine im üblichen Programm.

Tipp: Dass die Farbe abwaschbar ist, macht sie auch beim Basteln mit Kindern so beliebt.

2. Getrocknete Acrylfarbe sitzt sehr fest

Finden Sie auf Möbeln, Böden oder Stoff Flecken aus eingetrockneter Acrylfarbe, kommen Sie mit Wasser nicht weiter: Tatsächlich hat sich die Farbe zum Abwaschen in eine Wasser abweisende harte Masse verwandelt. Zur Farbentfernung müssen Sie etwas härtere Geschütze auffahren – Alkohol kann die Farbflecken zum Beispiel lösen.

2.1. So gelingt die Farbentfernung aus Textilien

Möchten Sie eingetrocknete Farbe entfernen, die in Kleidung oder anderen Textilien sitzt, versuchen Sie zunächst, mit den Fingernägeln die oberste Schicht abzuknibbeln. Dann tränken Sie einen Wattebausch oder etwas Küchenpapier in Reinigungsalkohol. Alternativ können Sie auch alkoholhaltigen Nagellackentferner oder alkoholhaltiges Desinfektionsmittel als Farbentferner verwenden.

zwei Flaschen mit bunter Flüssigkeit und Wattepads

Mit Reinigungsalkohol lösen Sie auch alte Flecken aus Acrylfarbe wieder auf.

Probieren Sie den Alkohol an einer unauffälligen Stelle des Kleidungsstücks aus – es kann sein, dass der Stoff dadurch ausbleicht. In diesem Fall sollten Sie das Textil in die Reinigung geben. Andernfalls tränken Sie die Flecken mit dem Reiniger, damit er alle Fasern durchdringen und die Farbe lösen kann. Tupfen Sie die Farbe sanft mit Watte oder Küchentuch ab, ohne sie durch zu starken Druck oder Rubbeln in den Stoff zu reiben.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist. Dann waschen Sie das Textil nach den Angaben im Etikett in der Waschmaschine und trocknen es ganz normal. Hat die Fleckentfernung nicht ganz funktioniert, wiederholen Sie den Vorgang.

2.2. So funktioniert die Fleckentfernung aus dem Teppich

ein Pinsel mit gelber Farbe liegt auf einem Teppich

Ein Farbfleck im Teppich ist ärgerlich, aber kein Beinbruch.

Einen Teppich können Sie nicht einfach in die Waschmaschine stecken, wenn Sie daraus Acrylfarbe entfernen möchten. Entsprechend benutzen Sie hier im letzten Schritt einen Teppichreiniger. Zunächst gehen Sie auch hier mit Reinigungsalkohol zur Fleckenentfernung vor und tupfen die Farbe so weit wie möglich aus den Fasern. Dann gehen Sie mit dem Teppichreiniger über die Stelle. Nach dem Trocknen sollten die Flecken verschwunden sein.

Tipp: Besitzen Sie keinen Teppichreiniger, können Sie ihn zum Beispiel in einem Baumarkt ausleihen.

2.3. So können Sie von Leder Acrylfarbe entfernen

Möchten Sie Farbe entfernen, die auf Ihrer Jacke, Ihrem Gürtel oder Ihren Schuhen aus Leder gelandet ist, eignet sich Reinigungsbenzin. Tupfen Sie auch hier die Farbe auf, sobald sie sich löst. Wegen möglicher Verfärbungen ist es vielleicht hilfreich, wenn Sie das ganze Lederutensil mit dem Benzin abreiben und es danach mit einem Lederpflegemittel pflegen. So kommt es nach der Reinigung nicht zu gut sichtbaren helleren oder dunkleren Flecken.

3. Es gibt Tipps zur Fleckenentfernung mit einem alten Hausmittel

Für Maler erweist sich Essig als guter Farbentferner: Verklebt getrocknete alte Farbe die guten Pinsel, stellen Sie sie einfach einen Tag lang in ein Glas mit Essig. Nach rund 24 Stunden lässt sie sich relativ leicht herausspülen, und die verbleibenden Farbreste entfernen Sie einfach mit den Fingernägeln oder mit einer Bürste. Wie Sie Ihre Pinsel direkt nach dem Malen mit Acrylfarbe reinigen sollten, erfahren Sie in diesem Video:

Essig können Sie auch verwenden, wenn Sie aus Kleidungsstücken Acrylfarbe entfernen möchten. Dafür weichen Sie das betreffende Textil in warmem Wasser ein. Dann mischen Sie

  • einen Teil Essig
  • einen Teil Ammoniak
  • und etwas Salz

hinzu. Wringen Sie das Kleidungsstück gut aus und bearbeiten Sie den Fleck mit der Mischung unter Zuhilfenahme eines sauberen Schwamms. Nehmen Sie die sich lösende Farbe mit einem Wattebausch oder Tuch auf und waschen Sie das Stück ganz normal in der Waschmaschine. Bei Bedarf können Sie diesen Vorgang wiederholen.

Achtung: Auch für diese Mischung gilt, dass Sie sie zunächst an einer unauffälligen Stelle des zu behandelnden Stoffes ausprobieren sollten!

4. Farbentferner für Acrylfarbe online kaufen

bio-chem Pinselreiniger entfernt nasse und getrocknete Acrylfarben 500 ml
  • SCHONEND: greift keine Natur- oder Kunstborsten an
  • EFFEKTIV: Auch ideal für Kurzflorwalzen
  • EINFACH IN DER ANWENDUNG: Pinsel und Walzen können in dem Reiniger stehen gelassen werden
  • NATÜRLICH: ohne Zusätze von Farb- und Duftstoffen, ohne Lösemittel
  • QUALITÄTSBEWUSST: Innovative Rezeptur made in Germany - seit über 30 Jahren Spezialist für ökologische Reinigung in Ihrem Zuhause.

Angebot
Dr. Beckmann Fleckenteufel Büro & Heimwerken | Spezialfleckentferner gegen Kleber-, Farb- und Kaugummiflecken (50 ml)
  • Entfernt Kaugummiflecken, Kleber-, Farb- (z.B. Stempel- oder Wandfarbe ) und Nagellack-Flecken sowie Flecken von Druckerpatronen aus Kleidung
  • Auch geeignet für die Entfernung von Etikettenresten auf unempfindlichen Oberflächen wie z.B. Glas und Porzellan
  • Mit Extra-Lösekraft, die optimal abgestimmt ist auf stark anhaftende Flecken
  • Geeignet für waschbare und nicht waschbare Textilien, schont Farben und Gewebe
  • Anwendung: Fleck mit Fleckenteufel-Flüssigkeit gut durchfeuchten, abdecken und einwirken lassen, Fleckstelle mit einem Tuch gründlich austupfen, Textil wie gewohnt waschen (letzter Schritt nur bei waschbaren Textilien)

Isopropanol 5x 1.000ml Fettlöser & Lösungsmittel 99,9% - mit Sprühflasche
  • Isopropanol 99,9% kann als Fettlöser oder Lösungsmittel verwendet werden. 5x 1.000ml inkl. Sprühflasche.
  • Der hochprozentiger Reinigungsalkohol kann in vielen Bereichen & Anwendungen als Reiniger eingesetzt werden.
  • Einfaches und praktisches dosieren durch die Sprüflasche. Beseitig Tintenflecke, reinigt 3D Drucker und vieles mehr.
  • Ohne Zusätze & frei von Farb- und Duftstoffen. Verdampft schnell, rückstandsfrei & hinterlässt keine Gerüche.
  • Klebereste und Fett löst die Reinigungsflüssigkeit schnell und rückstandslos. Auch als Glasreiniger mit Wasser gut mischbar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge