Wäschespinne im Test & Vergleich: Wäsche im Freien trocknen hilft Strom sparen

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Endlich ist der Wäscheberg verarbeitet, schon bahnt sich das nächste Problem an. Eine Wäschespinne ist ideal, wenn Sie Ihre Kleidung an der frischen Luft trocknen lassen wollen.

Eine klassische Wäschespinne bietet viele Vorteile, wenn Sie ausreichend Platz zum Aufstellen des hilfreichen Geräts haben. Sehen Sie in unserer Test- beziehungsweise Vergleichstabelle nach, welches Modell den Platz auf Balkon oder im Garten perfekt ausnutzt.

Wo finde ich eine günstige Wäschespinne? Welche Funktionen und Größen sind empfehlenswert, wenn Sie einen kleinen Garten oder einen Balkon haben? Wie die Praxis zeigt, finden Sie in einem guten Wäschespinnen-Test alle wichtigen Antworten. Finden Sie heraus, ob der Wäschespinnen-Testsieger auch Ihr Favorit ist.


Wäschespinne Test

1. Was ist eine Wäschespinne?

Wäschespinnen bestehen aus einem stabilen Gerüst. Dieses wird ausgeklappt. Die von Strebe zu Strebe gespannten Leinen bieten ausreichend Platz zum Aufhängen nasser Bettwäsche und Kleidung. Für viele Hausbesitzer ist eine Wäschespinne für den Garten ideal.

Tipp: Wäscheklammern aus Holz eignen sich besser zum Aufhängen Ihrer Wäsche. Selbst für eine Camping Wäschespinne sind die Kunststoffklammern nicht ratsam. Nehmen Sie hölzerne Wäscheklammern beim Abnehmen der Wäsche von den Leinen.

Die Wäschespinne im Garten montieren, fertig. Damit haben Sie immer die Gewissheit, dass Ihre Kleidung an der frischen Luft trocknet. Positiver Nebeneffekt: Die Wäsche duftet herrlich frisch und hilft, Strom zu sparen. Die herkömmliche Variante für alle, die keine Leifheit Wäschespinne aufstellen können wäre ein Wäscheständer.

Wie lang sollte die Leine einer Wäschespinne sein?

Für ein bis zwei Wäscheladungen und Singlehaushalte reicht eine Leinenlänge von 20 Metern. Für einen 4-Personen-Haushalt sollte die Leine bis zu 50 Meter lang sein. Die Wäschespinne lässt sich unkompliziert öffnen und individuell höhenverstellen.

Gerade Bettwäsche oder dickere Winterkleidung braucht manchmal länger, bis sie trocken ist. Sollte also gerade kein Schlechtwetter in Sicht sein, nützen Sie die Vorteile einer Brabantia Wäschespinne.

Im Garten ist genug Platz, um eine Wäschespinne mit Füßen aufzustellen. Damit ersparen Sie sich ein Bettlakenlabyrinth im eigenen Garten. Vergleichen Sie die Modelle mit Hilfe von einem Wäschespinnen-Vergleich 2018.

Entscheiden Sie sich für eine Wäschespinne zum Trocknen. Die Leinenlänge ist unterschiedlich. Bevor Sie aus der Vielzahl an Wäschespinnen entscheiden, welche Wäschespinne Sie kaufen, überlegen Sie, wie viel Wäsche bei Ihnen täglich anfällt.

Kaufberatung zur Wäschespinne: Welcher Typ ist wofür am besten geeignet?

Typ Kategorie-Beschreibung
Wäschespinne

waeschespinne garten

  • Die Wäsche trocknet im Freien
  • Ein großer Garten ist optimal für die Wäschespinne deluxe
Wäscheturm

waeschespinne kaufen waescheturm

  • Wäscheständer wie ein Wäscheturm benötigen weniger Platz als eine normale Wäscheleine
Wäscheständer

waeschespinne balkon

  • Die zusammenklappbaren Ständer punkten durch Flexibilität

2. Worauf sollte man beim Kauf einer Wäschespinne achten?

Es gibt wichtige Kaufkriterien, die Sie bei Ihrer Wahl bedenken sollten. Entsprechend ist es leichter, eine stabile Wäschespinne zu finden. Praktisch ist eine Wäschespinne-Schutzhülle. An regnerischen Tagen oder über die Wintermonate schützt diese das hochwertige Material. Dementsprechend macht es Sinn, in einem guten Wäschespinne-Test den Alltag mit einer Wäschespinne zu beachten. Mit einer Schutzhülle ist die Wäschespinne optimal vor äußeren Einflüssen geschützt.

Im Frühjahr oder im Sommer stellen Sie Ihre Wäschespinne für den Garten wieder auf. Mit der richtigen Länge auf der Wäschespinne bringen Sie im Durchschnitt zwischen fünf bis sechs Waschmaschinenladungen unter. Berücksichtigen Sie Ihre Körpergröße, wenn Sie eine Wäschespinne kaufen. Nicht jede der Wäschespinnen ist höhenverstellbar.

Achtung: An windigen Tagen sollten Sie Ihre Wäsche sichern. Verwenden Sie mehr Wäscheklammern oder schlagen Sie Tischtuchecken vor dem Aufhängen einmal um.

  • Duftend frische Wäsche
  • spart Trocknerkosten
  • braucht wenig Platz
  • bei Schlechtwetter nicht hilfreich
  • Platzbedarf im Garten
  • mehr Halt durch fixe Montage

3. Funktionsweise und Material einer Wäschespinne: Flexibel und im Nu aufgeklappt

waeschespinne kaufberatung

Schenken Sie Ihrer Wäsche einen Frischekick.

Das Prinzip einer Wäschespinne ähnelt einem Regenschirm, der auf dem Kopf steht.  Im Grunde genommen besitze die meisten Modelle drei oder vier Auslegearme. Eine große Wäschespinne funktioniert nach demselben Prinzip wie eine kleinere Ausführung.

Klappen Sie die Arme einer Wäschespinne Leifheit Linomatic 500 deluxe mit einer Leinenlänge von 50 Metern schließlich aus. Damit haben Sie problemlos Zugriff auf die Leinen, die zwischen den einzelnen Auslegerarmen gespannt sind.

Beim Zusammenklappen werden die Auslegerarme zusammengeführt, die Leinen hängen frei.

Tipp: Lassen Sie genügend Abstand zwischen den einzelnen Wäschestücken. Nützen Sie die Möglichkeit, jedes Kleidungsstück inzwischen so optimal wie möglich aufzuhängen.

4. Welche Hersteller sind empfehlenswert für den Kauf von Wäschespinnen?

waeschespinne vergleich

Mit der richtigen Kaufberatung ist die beste Wäschespinne leicht gefunden.

Es gibt mehrere Hersteller von Wäschespinnen. Da diese praktische Hilfsmittel im Haushalt sind, könnte man meinen, dass es einen aktuellen Testsieger gibt, der von Stiftung Warentest ermittelt worden ist. Leider ist das nicht der Fall. Auf der Suche nach der besten Wäschespinne und Marke werden Sie sicher auf bekannte und wichtige Hersteller stoßen wie beispielsweise

  • Leifheit
  • Juwel
  • Brabantia

5. FAQ

5.1. Was kostet eine Wäschespinne?

Eine Wäschespinne gibt es bereits ab 50 Euro. Stabile Wäschespinnen oder eine Wäschespinne mit Schutzhülle können Sie ab 100 bis 150 Euro aufwärts kaufen.

5.2. Welche Wäschespinne ist die beste?

beste waeschespinne

Eine günstige Wäschespinne erleichtert das lästige Trocknen von Bettwäsche und Handtüchern immens.

Die beste Wäschespinne ist ein Modell, das Sie glücklich macht. Bevorzugen Sie eine Wäschespinne mit Dach, am besten wasserdicht. Vielleicht genügt Ihnen eine unkomplizierte Wäschespinne oder eine simple Camping Wäschespinne?

Überlegen Sie, ob Ihnen auf Dauer eine kleine Wäschespinne ausreicht. Es spielen viele Faktoren mit. Preis, die Länge der Leinen sowie die Art der Befestigung sollten in Ihrer Kaufentscheidung mit einfließen.

Wichtige Fragen und Antworten klären sich vielleicht nach der Lektüre dieser Zusammenfassung.

5.3. Wer hat die Wäschespinne erfunden?

Den Komfort einer Wäschespinne verdanken Sie wohl Stewi, genauer gesagt dem Unternehmer Walter Steiner. Der Schweizer wollte den Hausfrauen die Arbeit erleichtern und entwickelte eine Wäschespinne mit Hanfseilen und hölzernen Tragarmen.

5.4. Wie befestige ich eine Wäschespinne?

Die Befestigung erfolgt mittels einer Hülse für die Wäschespinne. Dieses Verfahren ist eines, das oftmals in einem Wäschespinne-Test als überzeugender Vorteil bewertet wird. Alternativ montieren Sie Ihre Wäschespinne per Wandmontage, wenn Sie die Wäschespinne für Balkon oder Terrasse nutzen.

Die Bodenhülse für die Wäschespinne einbetonieren ist vorteilhaft bei einer großen Wäschespinne. Ob Sie sich für eine Wäschespinne mit Leineneinzug oder einer Wäschespinne mit einem Dach entscheiden, hängt von Ihren Vorstellungen ab.

Haben Sie genügend Platz in Ihrem Garten, um eine Wäschespinne wie die Leifheit Linomatic 600 deluxe aufzustellen? Überlegen Sie, die Wäschespinne auf die Wand zu montieren? Wichtig ist bei der Wahl des Standorts, dass sich die Wäschespinnen frei drehen lassen. Auf Dauer ist es nicht sinnvoll, wenn Sie beim Durchqueren Ihres Gartens unter der aufgehängten Wäsche durchlaufen müssen.

Achten Sie auf Kanalschächte, Komposthaufen oder Bäume in der Nähe. Herabfallende Zweige oder die Geruchsbelästigung sind negativ für Ihre frisch gewaschene Wäsche.

Einbetonieren der Bodenhülse:

  • besserer Halt für die Wäschespinne
  • hält auch stärkerer Beladung stand
  • auch an windigen Tagen nutzbar

Wäschespinne mit Fuß montieren

  • einfache Aufstellung
  • günstige Anschaffung
  • Bodenbeschaffenheit vor dem Kauf abklären

5.5. Wie bespanne ich eine Wäschespinne?

waeschespinne guenstig

Hochwertige Wäschespinnen sind ein echter Hingucker im Garten.

Hängen Sie Ihre Wäsche nicht wahllos auf. Ehe Sie damit beginnen, sortieren Sie Ihre Wäsche. Kürzere Wäschestücke hängen Sie im inneren Kreis von Wäschespinnen auf.

Im Mittelteil folgen längere Teile wie Hemden, Handtücher und Pullover. Größere Wäschestücke wie Badetücher, Bettlaken oder Hosen hängen Sie auf die äußeren Leinen, die bei Wäschespinnen höher sind.

Sobald die Wäsche trocken ist, nehmen Sie diese von der Wäscheleine. Farbige Textilien drehen Sie vor dem Aufhängen auf links. Das schützt die Wäsche vor dem Ausbleichen oder zu starker Sonnenbestrahlung.

5.6. Wie betoniere ich eine Wäschespinne?

Messen Sie, wie tief das Loch für die Bodenhülse der Wäschespinne sein muss und wässern Sie anschließend das Loch intensiv. Grundsätzlich sollte die Ausgrabungsstelle seitlich 30 Zentimeter lang und ungefähr 60 Zentimeter tief sein.

Die Bodenhülse der Wäschespinne muss später im Fundament fixiert sein. Am besten, Sie verdichten die Sohle mit einem Hammer. Blitzbeton ist im Nu gebrauchsfertig, sodass Sie ihn schichtweise in das Loch einfüllen können. Fügen Sie unbedingt Wasser hinzu. So kann der Beton sicher abbinden.

Beim Erreichen der erforderlichen Tiefe setzen Sie die Hülse in die Mitte des Fundaments. Das restliche Loch wird bis auf Grasnarbenhöhe mit Beton zugeschüttet. Damit schützen Sie Ihren Rasenmäher vor Beschädigung.

Tipp: Beim Entfernen der Wäschespinne sollten Sie die Bodenhülse abdecken und vor dem Eindringen von Fremdkörpern schützen.

waeschespinne testsieger

Nicht von der Technik abschrecken lassen. Die Bedienung einer Wäschespinne ist denkbar einfach und relativ unkompliziert.

5.7. Wie macht man eine Wäschespinne auf?

Das Öffnen von Wäschespinnen hängt davon ab, ob Sie eine Wäschespinne von Juwel haben. Genau genommen funktioniert eine Linomatic ähnlich.

Sie können die Schnur hochziehen, sodass sich die Wäschespinne entfaltet. Somit ziehen Sie die Auslegerarme etwas hinaus. Dann schieben Sie die mittig liegenden Leinen in die Höhe. Generell sollte die Wäschespinne so konzipiert sein, dass Sie diese ohne Schwierigkeiten mit einer Hand öffnen und schließen.  Dementsprechend haben hochwertige Wäschespinnen einen praktischen Leinenzug.

5.8. Wie viel Platz braucht eine Wäschespinne?

Schließlich sollten Sie den Radius einer aufgespannten Wäschespinne nicht unterschätzen. Je nach Modell benötigen Wäschespinnen bis zu fünf Quadratmeter. Im Gegensatz dazu ist die Montage der Wäschespinne an die Wand eine gute Alternative. Inzwischen ist klar, dass der Platz in Ihrem kleinen Garten oder auf dem Balkon mitunter knapp werden könnte. Auf jeden Fall ist ein Wäscheständer eine gute Alternative.

5.9. Welche Größe ist bei einer Wäschespinne empfohlen?

Die Größe ist abhängig von Ihrem Platzangebot und der Haushaltsgröße. Je länger die angebotenen Wäscheleinen, desto größer wird – modellabhängig – auch die Wäschespinne sein. Manche Typen sind 237 x 237 Zentimeter groß. Nicht jede Wäschespinne ist höhenverstellbar. Anders ausgedrückt: Berücksichtigen Sie stets, ob die Wäschespinne für den Garten oder Ihren Balkon geplant ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.