Stiefelspanner im Test & Vergleich: Unverzichtbar für eine umfassende Stiefelpflege

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Sie können dafür sorgen, dass Ihre Stiefel besonders lange in Form bleiben, wenn Sie einen Stiefelspanner verwenden. Der Schuhspanner stellt sicher, dass der Schaft nicht umknickt und sich keine Falten oder Risse bilden. Darüber hinaus bringt er auch ausreichend Belüftung in den Schuh, um eine Geruchsbildung vorzubeugen.

Es gibt Stiefelspanner in allen Preisklassen und in unterschiedlichen Ausführungen. Mit einem Test für Stiefelspanner sehen Sie auf einen Blick, welches Modell sich für Sie lohnt und welches nicht. Schauen Sie sich einfach in unserer Vergleichstabelle für die beliebtesten Stiefelspanner um.

  • Sie erhalten Stiefelspanner in drei Grundformen. Neben dem sogenannten Rollspanner finden Sie auch einen Federspanner und Stiefelspanner, die aufblasbar sind. Darüber hinaus können die Varianten auch mit einer Aufhängung verarbeitet sein.
  • Die aufblasbaren Stiefelspanner erlauben keine Luftzirkulation im Schuh. Dies kann zur Ausbildung von unangenehmen Gerüchen führen. Daher schneiden diese Stiefelspanner im Test selten gut ab. Besonders hochwertig und langlebig sind Federstiefelspanner aus Holz.
  • Es gibt keine speziellen Stiefelspanner für Damen oder Stiefelspanner für Herren. Sie können jedoch Angebote für Kinder finden. Diese sind entsprechend kleiner gefertigt. Rollspanner lassen sich universell als Stiefelspanner für Kinder und Erwachsene anwenden.


stiefelspanner-test

Sie haben sich ein hochwertiges Stiefelpaar gekauft und möchten dieses nun bestmöglich pflegen? Dann gibt es eine Vielzahl von hilfreichen Produkten, die dafür sorgen, dass Ihre Stiefel lange in Bestform bleiben:

  • Schuhcreme
  • Imprägnierspray
  • Schuhdehner/Stiefeldehner
  • Schuhanzieher
  • Schuhweiter

Sehr zu empfehlen ist die Nutzung von Stiefelspannern. Auch als Schaftformer oder Stiefelformer bekannt, halten diese Produkte den Schaft des Schuhs in Form. Gute Schaftspanner sorgen gleichzeitig für eine gute Luftzirkulation im Schuh.

Das Angebot für die Schuhspanner ist groß. Vom aufblasbaren Stiefelspanner mit Fuß bis hin zum extralangen Stiefelspanner für Overknee-Boots. Das beste Angebot zu finden, ist da gar nicht so leicht. Dank unserer umfassenden Kaufberatung für Stiefelspanner 2018 ist es aber kein Problem, ein gutes Modell zu kaufen, das Sie auf der ganzen Linie überzeugen wird.

1. Stiefelspanner sind wichtig für die perfekte Schuhpflege

stiefelspanner-vergleichstestsieger

Dank Stiefelspanner bleiben die Schuhe lange in Form.

Auch wenn das Angebot für Billigwaren bei Schuhen zunehmend wächst, es ist ratsam, sich für die Grundausstattung ein paar hochwertige Schuhe zu kaufen. Ein gutes Paar Stiefel gehört für Damen und Herren ohne Frage in diese Grundausstattung.

Zumeist aus hochwertigem Leder gefertigt, können Sie für ein ordentliches Paar Stiefel schnell mehrere Hundert Euro auf der Rechnung finden. Mit der richtigen Pflege ist es möglich, diese Schuhe über viele Jahre zu tragen.

Aber auch günstige Stiefel können mit der passenden Routine lange Freude bereiten. Und die Anwendung eines Stiefelspanners ist dafür sehr hilfreich. Sie geben den Stiefelspanner in Ihre Lederstiefel oder Textilstiefel.  Dieser hält das Material aufrecht und verhindert, dass sich Risse und Falten bilden. Des Weiteren bringt der Stiefelspanner Luft in den Schuh. Die Ausbildung von geruchsbildenden Bakterien wird so minimiert.

Sie erhalten Stiefelspanner in vielen Varianten. Besonders beliebt ist der Stiefelspanner mit Spannfeder. Sie erhalten diese wiederum aus Kunststoff oder aus Holz. Im Stiefelformer-Test sind es oft diese Modelle, die mit vielen Vorteilen aufwarten:

  • Sehr robust und langlebig
  • Holz wirkt aktiv der Geruchsbildung entgegen
  • In vielen Größen erhältlich
  • Sehr hochpreisig

2. Es gibt Stiefelspanner in mehreren Kategorien

Ein Schaftformer-Test fasst häufig mehrere Arten und Typen von Stiefelspannern zusammen. Die einzelnen Formen unterscheiden sich in erster Linie in der Anwendung, haben aber auch diverse Vor- und Nachteile zu bieten.

Der aufblasbare Stiefelspanner kann in keinem Schaftspanner-Test überzeugen. Denn auch, wenn Sie den Schuhspanner für einen geringen Preis ab drei Euro erhalten, erlaubt er keine Luftzirkulation im Schuh. Dieses Manko sorgt immer für ordentlich Punktabzüge. Möchten Sie den Stiefelschaft spannen, raten wir Ihnen daher vom Kauf dieses günstigen Stiefelspanners ab.

2.1. Der passende Schaftspanner für jeden Einsatz

Möchten Sie einen Stiefelspanner kaufen, ist die Auswahl enorm. Für einen Stiefelspanner-Test können Sie zwischen diversen Materialien und Formen unterscheiden. Ein Schaftformer aus Holz ist ebenso im Angebot wie ein Stiefelspanner aus Kunststoff.

Stiefelspanner-Typ Beschreibung
Rollspanner
  • Rechteckiges Kunststoffschild
  • Passt in jeden Schuh (Damen, Herren, Kinder)
  • Passt sich automatisch der Schaftweite an
Federspanner
  • Stiefelspanner ist verstellbar
  • Oft als Stiefelspanner mit Aufhängung vorhanden
  • Aus Holz oder Kunststoff gefertigt
Aufblasbare Stiefelspanner
  • Relativ aufwendig in der Anwendung
  • Erlaubt keine Luftzirkulation
  • Platzsparend zu verstauen

Sie erhalten die meisten Stiefelspanner als Paar. Es gibt aber auch Angebote im Set. Oft sind es die Rollspanner, die gleich zwei oder sogar fünf Paar im Set beinhalten.

2.2. Stiefelspanner lang kaufen – die meisten Modelle messen 35 cm

stiefelspanner-guenstig

Für Halbschuhe erhalten Sie spezielle Schuhspanner.

Ein Stiefelformer-Test zeigt auf, dass Marken und Hersteller in allen Preisklassen für die klassische Länge auf einen Schaftspanner mit 35 cm setzen. Sie können aber auch längere Stiefelspanner kaufen.

Diese sogenannten “Overknee-Stiefelspanner” eignen sich sehr gut für Overknee-Boots oder Reiterstiefel. Der hohe Stiefelschaft dieser Sportstiefel wird durch die Spanner perfekt ausgefüllt. Die Stiefelspanner für Reitstiefel werden ebenfalls als Rollspanner und Federspanner angeboten.

3. Stiefelspanner-Kaufberatung: die besten Stiefelspanner ganz leicht finden

Der beste Schaftformer-Test ist nicht automatisch in der Lage, das für Sie beste Angebot zu finden. Denn hochwertige Stiefelspanner müssen auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sein. Was nützt Ihnen eine Aufhängung, wenn Sie keinen Platz haben, die Stiefel aufzuhängen? Und hilft der teuerste Holzstiefelspanner, wenn er nicht in die Kinderstiefel passt?

Um mit Ihrem Schaftspanner-Test also das beste Modell zu finden, sind die folgenden Kaufkriterien sehr hilfreich:

  • Anwendung (Universalgröße?)
  • Länge
  • Material

3.1. Rollspanner sind besonders gut

Es sind häufig Rollspanner, die im Test für Stiefelspanner als klarer Sieger hervorgehen. Die einfache Anwendung ist dafür nur ein Grund. Sie können die Kunststoffscheiben einfach zusammenrollen und in den Stiefelschacht stecken. Dort weiten sie sich dann ganz automatisch zur besten Schaftweite aus.

Die Federspanner passen sich ebenfalls automatisch der Schaftweite an. Allerdings kann es sein, dass es ein wenig aufwendig ist, die Spanner in die Schuhe zu schieben. Beim Kauf darauf achten, dass die Feder nicht zu hohen Widerstand gibt. Sonst kann der Schuh auf zu viel Spannung gezogen werden. Dies kann den Schaft ausweiten.

Die aufblasbaren Stiefelspanner mit Luft können auf die individuelle Größe des Schaftes angepasst werden.

3.2. Holzspanner sind robust, aber kostspielig

Im Vergleich für Stiefelspanner sind nicht immer Holzspanner zu finden – in erster Linie aufgrund der hohen Kosten. Für den einfachen Hausgebrauch sind die Modelle aus Kunststoff absolut ausreichend. Sie erhalten auch einen Stiefelspanner aus Metall.

Tipp: Wenn Sie mehrere Personen im Haushalt haben, können Sie für jeden einen separaten Schuhspanner kaufen, zum Beispiel in Schwarz, Pink und Rot. So werden mögliche Bakterien oder Keime nicht von einem Schuh in den anderen übertragen.

4. Eine umfassende Stiefelpflege lohnt sich

Um lange an Ihren Stiefeln und anderen SchuhenFreude haben zu können, ist eine gute Schuhpflege wichtig. Insbesondere Lederschuhe sollten Sie regelmäßig pflegen. Mit einem speziellen Imprägnierspray können Sie die Oberfläche vor Feuchtigkeit schützen. Lederöl hält das Material geschmeidig.

Wildleder lässt sich mit einer speziellen Bürste leicht reinigen. Textilschuhe lassen sich mit einem Reinigungsstift von unschönen Flecken befreien. Nutzen Sie Einlegesohlen, um ein besseres Laufgefühl zu haben und einer Geruchsbildung im Schuh vorzubeugen.

Feuchte Schuhe lassen sich übrigens sehr leicht mit speziellen Schuh- bzw. Stiefeltrocknern austrocknen. Diese werden einfach in die Schuhe gesteckt und so von innen getrocknet. Sie können auch Salz in einen Baumwollbeutel geben und diesen über Nacht in die Schuhe stecken. Die Feuchtigkeit wird wirksam entzogen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Stiefelspanner

5.1. Welche Marken Hersteller gibt es?

stiefelspanner-vergleichstest

Eine umfassende Schuhpflege verlängert die Lebensdauer Ihrer Schuhe und Stiefel.

Im Test für Stiefelspanner finden Sie Angebote in allen Preisklassen. Daher ist auch die Nummer von passenden Herstellern sehr groß. Im Folgenden ein paar bekannte Marken für Stiefelspanner:

  • Loesdau
  • Cavallo
  • Ariat
  • Bama
  • Busse
  • Booti
  • Delfa
  • Dubarry
  • BNS Bergal Bico & Bolitaire
  • Die Schuhanzieher
  • Telmo
  • MTS Shoecare

Oft ist aber auch die Frage relevant, wo man Stiefelspanner kaufen kann. Beliebt sind IKEA Stiefelspanner und die Stiefelspanner von Tschibo.

5.2. Welche Stiefelspanner sind besonders gut?

Es ist schwer, hier eine pauschale Aussage zu treffen. Die einzelnen Modelle haben je Vorteile und Nachteile zu bieten. Allerdings können die Angebote zum Aufblasen kaum überzeugen. Sie sind in der Tat lediglich sehr günstig.

5.3. Welche Stiefelspanner für Reitstiefel?

Auch wenn die Reitstiefel einen sehr hohen Schaft haben, können Sie zumeist normale Rollspanner oder Federspanner verwenden. Praktisch sind die Angebote mit Griff. So lassen sich die Schuhe leicht transportieren und auch aufhängen.

Es gibt spezielle Stiefelspanner für Reiterstiefel, die komplett aus Holz gefertigt sind. Diese Holzformer haben einen hohen Schaft und einen beweglichen Fuß. Diese Modelle sind sehr hochpreisig. Sie haben aber den Nachteil, dass sie keine Luftzirkulation zulassen.

Sind die Stiefelspanner aus Zedernholz gefertigt, haben sie eine antibakterielle Wirkung. Diese verhindert eine Geruchsausbildung. Das Holz darf nicht mit Wachs oder Öl behandelt werden, sonst entfällt die antibakterielle Wirkung.

5.4. Wo kann man Stiefelspanner kaufen?

Stiefelspanner selber machen

Wenn Sie eine Alternative zum gekauften Stiefelspanner suchen, können Sie zum Beispiel leere Plastikflaschen in den Stiefelschaft stecken. Auch zusammengerollte Handtücher eignen sich dafür. Darüber hinaus sind Poolnudeln perfekt für Kinderstiefel geeignet.

Einfache Stiefelspanner erhalten Sie heute in jedem Supermarkt. Natürlich finden Sie auch im Schuhhandel viele Angebote. Besonders leicht ist der Einkauf im Online-Shop. Dort gibt es eine große Auswahl für Stiefelspanner aller Art und in jeder Preisklasse. Sie können weitere Pflegeprodukte wie Schuhcreme oder Schuhbürste gleich mitbestellen.

5.4. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat sich mit dem Thema Stiefelspanner noch nicht eingehend befasst. Daher können wir Ihnen leider keinen passenden Stiefelspanner-Testsieger nennen.

Die Stiftung Warentest hat aber ein paar interessante Tipps und Tricks rund um das Thema Schuhpflege bereit. So ist auf der Seite nachzulesen, dass Sie weiße Schneeränder mithilfe von destilliertem Wasser von Lederschuhen entfernen können. Um Glattleder geschmeidig zu halten, sollten Sie Schuhcreme in mehreren Lagen auftragen. Und für das Auftragen von Imprägnierspray sollten Sie sich am besten im Freien aufhalten, um die Dämpfe nicht einzuatmen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.