Schuhtrockner im Test und Vergleich: Besonders für Skischuhe eine gute Wahl

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Mit einem Schuhtrockner können Sie an kalten und nassen Tagen Ihre Stiefel, Sneaker oder Skischuhe in Windeseile trocknen. Einige Modelle haben sogar ein UV-Licht, das antibakteriell wirkt. So wird eine Geruchsbildung effektiv unterbunden.

Sie erhalten kleine und handliche Schuhtrockner, die gut für die Reise sind. Größere Trockenstationen sind ideal für den Hausflur oder die Garage. Machen auch Sie den Test und finden Sie in unserer Vergleichstabelle die besten Schuhtrockner.

  • Schuhtrockner sind vor allem im Skisport sehr bekannt. Denn hier ist es wichtig, dass die Skischuhe und Snowboardschuhe schnell wieder einsatzbereit sind. Sie können aber auch im Winter die Stiefel damit trocknen oder nach einer langen Session im Fitnessstudio Ihre Turnschuhe.
  • Sie erhalten Schuhtrockner mit und ohne ein Gebläse. Die Schuhtrockner mit einem Gebläse sind zumeist kraftvoller als die reinen Schuhwärmer. Die Wärmer eignen sich oft als Schuh- und Handschuhtrockner.
  • Schuhtrockner mit UV-Licht dienen nicht nur dazu, die Feuchtigkeit aus den Schuhen zu ziehen. Sie wirken gleichzeitig antibakteriell. Dies soll einer Geruchsentwicklung effektiv entgegenwirken. Wichtig ist es dabei, die Schuhe unmittelbar nach der Nutzung zu trocknen, um das Ausbilden von Bakterien zu verhindern.


schuhtrockner-test

Wenn Sie die Tage im Winter auf der Skipiste verbringen, dann kennen Sie das Problem von nassen Schuhen und Handschuhen nur zu gut. Um am nächsten Tag wieder einsatzbereit zu sein, ist es nicht immer ausreichend, die Hand- und Skischuhe einfach neben die Heizung zu stellen.

Ein spezieller Skischuh-Trockner ist da die richtige Lösung. Der Schuhwärmer wird direkt in den Schuh gesteckt und dieser wird von innen erwärmt. Es ist auch möglich, Handschuhe zu trocknen.

Die Schuhwärmer eignen sich aber nicht nur als Skischuhtrockner. Im Alltag lassen sich auch Turnschuhe nach dem Sport oder Stiefel und Halbschuhe nach einem regnerischen Tag leicht trocknen. Um den besten Schuhtrockner zu finden, können Sie unserer Kaufberatung für Schuhwärmer 2018 nutzen. Hier haben Sie alle relevanten Informationen in der Übersicht.

1. Schuhtrockner – nicht nur im Skisport hilfreich

schuhtrockner-vergleichstestsieger

Transportable Schuhtrockner für Halbschuhe.

Wenn Skier und Snowboard nicht in Ihrem Keller stehen, dann ist das noch lange kein Grund, auf die vielen Vorteile von Schuhtrocknern zu verzichten. Für eine umfassende Schuhpflege im Winter sind sie durchaus eine sehr gute Wahl. Denn Feuchtigkeit kann in einem Schuh viel Schaden anrichten:

  • Rissiges Material
  • Bakterienausbildung
  • Geruchsausbildung
  • Löst Klebestellen

Ein Test für Schuhwärmer zeigt auf, dass die Modelle in vielen Ausführungen erhältlich sind. Unter anderem finden Sie dort Angebote mit einer UV-Lampe für Schuhe. Das UV-Licht soll den Bakterien den Gar ausmachen. Diese Schuhwärmer haben tolle Vorteile zu bieten:

  • Tötet Bakterien und Pilze ab
  • Verhindert die Geruchsbildung
  • Trocknet und bekämpft Bakterien
  • Oft nur für „normale“ Schuhe geeignet

2. Schuhtrockner – die passende Kategorie für jeden Anspruch finden

In einem Schuhtrockner-Test werden die einzelnen Modelle oft in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Schuhtrockner Ski
  • Stiefeltrockner
  • Schuhtrockner mit Gebläse
  • Schuhtrockner mit Batterie
  • Schuhheizung mit UV-Licht

Abhängig vom geplanten Einsatz eignen sich andere Varianten besser. Es hilft, sich in einem Vergleich für Schuhtrockner die individuellen Funktionen genau anzuschauen.

2.1. Gebläse, UV-Licht und Handschuhtrockner – es gibt viel zur Auswahl

Günstige Schuhtrockner sind klein und handlich gefertigt. Sie eignen sich für unterwegs und können leicht mit in den Urlaub oder gar auf die Wanderung und zum Campen mitgenommen werden. Schuhtrockner mit Batterien sind dann sogar unabhängig vom Stromnetz.

Die kleinen Geräte sind aber nicht immer leistungsfähig genug, möchten Sie Ihre Schuhe schnell trocken haben. Insbesondere große Skischuhe und Stiefel benötige viel Wärme. Für Turnschuhe oder Wanderschuhe sind die handlichen Geräte aber absolut ausreichend.

Neben der Größe unterscheiden sich die Schuhtrockner auch in der möglichen Ausstattung:

Funktion Beschreibung
Schuhtrockner mit Heizstab/Heizmodul
  • Sehr leise im Betrieb
  • Geringer Energieverbrauch
  • Ideal für kleine Schuhe (Sneaker, Halbschuhe)
Schuhtrockner mit Gebläse
  • Kraftvoll für Stiefel und Skischuhe
  • Trocknet die Schuhe schnell (innen/außen)
  • Etwas laut
Schuhtrockner mit Timer
  • Schaltet sich zum gewünschten Zeitpunkt ab
  • Ideal für delikate Schuhe
  • Sehr gut zum Vorwärmen von Schuhen und Handschuhen

Es ist mit nahezu jedem Angebot möglich, trockene Schuhe oder Handschuhe zu erhalten. So können Sie den Weg zur Piste mit warmen Händen und Füßen antreten.

2.2. Schuhtrockner zur Wandmontage

Die meisten Geräte in einen Test für Schuhtrockner lassen sich einfach auf den Boden stellen. Sie müssen darüber hinaus auch nur selten zusammengebaut werden und sind sofort einsatzbereit. Sie finden aber auch Schuhtrockner für die Wandmontage. Hier können Sie Schuhe einfach einhängen oder aufstecken. Welche Option für Sie besser geeignet ist, ist reine Geschmackssache.

Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die wandhängenden Modelle ausreichend Platz für Stiefel mit einem langen Schaft haben. Sonst kann es sein, dass die Schuhe oben wegknicken und die Wärme nicht tief in den Schuh eindringen kann.

3. Schuhtrockner-Kaufberatung: Gebläsetrockner sind sehr effektiv

schuhtrockner-guenstig

Feuchtigkeit begünstigt die Geruchsausbildung.

Sie haben sich bereits in mehreren Tests für Schuhtrockner umgesehen und wissen noch immer nicht so recht, welches Modell für Sie passend ist? Nutzen Sie die folgenden Kaufkriterien, um die Auswahl auf die Top-Modelle für Ihren Einsatz einzuschränken:

    • Welche Schuhe sollen getrocknet werden?
  • Wie oft kommt das Gerät zum Einsatz?
  • Soll der Schuhwärmer möglichst mobil sein?
  • Welche Zusatzfunktionen wünschen Sie?

Ein Schuhtrockner mit UV-Licht ist eine schöne Sache, aber nicht immer für große Stiefel mit einem hohen Schacht geeignet. Ein Gebläse trocknet auch sehr nasse Schuhe in kurzer Zeit, macht dafür aber auch ein deutlich hörbares Geräusch. Und wird der Schuhtrockner elektrisch über ein Kabel betrieben, sind Sie an das Stromnetz gebunden. Mobile Schuhtrockner sind dafür schwächer in der Leistung.

3.1. Schuh-Trocken-Gerät: Skischuhe brauchen hohe Temperaturen

Wer im Alltag unterwegs ist, der endet selbst im Winter selten in der Situation, dass die Schuhe nass sind und es keine Alternative zum Tragen gibt. Daher ist es nicht unbedingt erforderlich, dass die nassen Schuhe innerhalb kürzester Zeit getrocknet werden. Zur Not kann ein Schuh aus Textil auch mal neben der Heizung getrocknet werden.

Bei Skischuhen und Snowboardschuhen schaut das aber anders aus. Selten hat man gleich mehrere Paare zur Hand, um ein paar Tage darauf zu warten, dass die Schuhe trocknen. Auch sind diese Schuhe aus dickem Material mit einer Fütterung hergestellt. Ist die Feuchtigkeit tief eingezogen, dauert das Trocknen sehr lange.

Angebote mit einem Gebläse können hier am besten Überzeugen. Sie können eine Gebläsetemperatur zwischen 40 °C und 50 °C erreichen. Die Schuhtrockner ohne ein Gebläse schaffen in der Regel mindestens 30 °C.

3.2. UV-Schuhtrockner mit einer antibakteriellen Wirkung: gut für Sportschuhe

Das Versprechen, die Schuhe von stinkenden Bakterien und Pilzen zu befreien, klingt natürlich sehr verlockend. Ein UV-Licht im Schuhtrockner ist in der Tat in der Lage, Pilze und Bakterien abzutöten. Allerdings im begrenzten Rahmen. Ist der Schuh über längere Zeit feucht und womöglich auch noch in einer warmen Umgebung, kommt es schnell zu einer hohen Anzahl von Bakterien. Diese werden Gerüche im Schuh verursachen. Um also die antibakterielle Wirkung der UV-Schuhtrockner nutzen zu können, sollten Sie die Schuhe unmittelbar nach dem Tragen damit aufwärmen.

Tipp: Gute Schuhwärmer sind immer mit einem Überhitzungsschutz versehen. So kann es nicht vorkommen, dass das Material zu heiß wird und einen Schaden nimmt.

4. Schuhe im Trockner oder auf der Heizung trocknen – nicht immer eine gute Idee

Warum einen Schuhtrockner kaufen, wenn es doch auch auf der Heizung klappt? Auch der Trick mit dem Zeitungspapier ist immer wieder zu lesen. Oder wie wäre es denn mit einem Baumwollbeutel voll Reis und Salz? Es gibt viele Hausmittel, um die Feuchtigkeit aus den Schuhen zu ziehen.

Die meisten funktionieren auch, aber nur im kleinen Rahmen. Ist der Schuh also nach einem leichten Regen ein wenig Nass, dann ist es in der Tat eine gute Idee, diesen mit Zeitungspapier auszustopfen. Wenn der Schuh aber tropft und trieft, dann hilft auch die gesamte Frankfurter Allgemeine sehr wenig.

Die Heizung kann dazu führen, dass das Schuhmaterial Risse bekommt. Leder kann brüchig werden, und Textil kann sogar leicht verbrennen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Schuhtrockner

5.1. Welche Marken und Hersteller gibt es für Schuhtrockner?

schuhtrockner-vergleichstest

Dünne Baumwollschuhe trocknen auch in der Sonne sehr schnell.

Einer der bekanntesten Hersteller für Schuhtrockner ist ohne Frage Alpenheat. Sie erhalten eine elektrische Schuhheizung mit vielen Funktionen von dieser Marke. Aber auch günstige Schuhtrockner von weniger bekannten Marken können mit einer guten Leistung überzeugen:

  • Sichler
  • Lenz
  • Therm-ic
  • Eurom
  • MaxxDry
  • OTraki

5.2. Welcher Schuhtrockner ist am besten geeignet für Sportschuhe?

Abhängig von der Sportart sind andere Trockner die bessere Wahl. Für einen Skischuh brauchen Sie einen kraftvollen Skischuh-Trockner, der die Wärme über den gesamten Schaft verteilt.

Ein Turnschuh ist gut mit einem Schuhtrockner mit UV-Licht zu trocknen. Das Schuhe-Trocknen ist selten sehr aufwendig. Es geht in erster Linie darum, Schweiß zu trocknen. Das UV-Licht ist dann gleichzeitig in der Lage, die Bakterien abzutöten.

Achtung:
Halten Sie im Skiurlaub nach einer speziellen Schuhtrockner-Wand Ausschau. Diese kann zum Beispiel in Ihrem Hotel vorhanden sein. Hier kommt eine professionelle Schuhtrockner-Heizung zum Einsatz. Sie ist fest an der Wand montiert und kann eine Vielzahl von Schuhen aufnehmen. Dort wird der Schuhtrockner mit Warmwasser befüllt, um eine ausreichende Wärme zu erzeugen.

5.3. Wann ist ein UV-Licht beim Schuhtrockner sinnvoll?

Schuhtrockner für Heizkörper

Für den professionellen Einsatz gibt es Schuhtrockner für die Zentralheizung. Diese werden an das Wassersystem angeschlossen und bieten Platz für bis zu 50 Schuhe. Eine solcher Schuhtrockner am Heizkörper kommt in erster Linie für die Trocknung von Arbeitsbekleidung oder im Wintersport zum Einsatz.

Nutzen Sie die UV-Licht-Schuhtrockner für Sportschuhe. Sie produzieren während des Sports mehr Schweiß und geben darüber Bakterien in die Schuhe ab. Das UV-Licht kann diese wirkungsvoll bekämpfen.

5.4. Wie warm sollte ein Schuhtrockner sein?

Gute Schuhtrockner für Halb- und Turnschuhe bieten mindestens eine Wärmetemperatur von 30 °C. Für Stiefel und Skischuhe werden Temperaturen von rund 45 °C benötigt. Es gibt aber auch Modelle, die bis zu 70 °C leisten.
Möchten Sie einen Schuhtrockner selber bauen, ist unbedingt darauf zu achten, nicht zu hohe Temperaturen zu erzeugen. Denn sonst kann das Schuhe-Trocknen schnell dazu führen, dass die Schuhe beschädigt werden.

5.3. Welcher Schuhtrockner trocknet am schnellsten?

Im Schuhwärmer-Test brauchen die meisten Modelle rund zwei Stunden, um die Schuhe innen und außen komplett zu trocknen. Die kleinen Modelle mit Batterien brauchen rund drei Stunden. Wird ein Gebläse verwendet, kann sich die Zeit ein wenig verkürzen.

Wie lange der Trockner genau braucht, hängt auch immer davon ab, wie feucht die Schuhe sind.

5.4. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Möchten Sie für Ihre Schuhpflege einen Schuhtrockner-Testsieger der Stiftung Warentest verwenden, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Die Stiftung hat noch keinen Test durchgeführt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.