Renforcé-Bettwäsche im Test & Vergleich: Vor allem im Sommer ein Must-have -workover-

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Bettwäsche soll in erster Linie einen komfortablen, tiefen Schlaf ermöglichen und dabei auch optisch schön daherkommen. Auch hautfreundlich sollte sie sein, sodass der Wohlfühlfaktor nicht zu kurz kommt. Renforcé-Bettwäsche ist in einer Vielzahl von Designs und den unterschiedlichsten Größen erhältlich, jedoch nicht bei allen Anbietern.

Unsere Kaufberatung hilft Ihnen dabei, die richtige und vor allem passende Bettwäsche zu finden. Erfahren Sie hierbei zudem, wie die Renforcé-Bettwäsche in Tests abschneiden konnte.

  • Renforcé-Bettwäsche ist bügelfrei, besteht aus Baumwolle und das, ohne weniger strapazierfähig zu sein. Menschen, die während des Schlafens stark schwitzen, können auf Renforcé-Bettwäsche setzen, da die verwendete Baumwolle bis zu 20 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufsaugen kann und diese danach wieder an die Luft absondert.
  • Renforcé-Bettwäsche ist sanft und hautverträglich, was zu einem komfortablen Schlaf beiträgt. Sie kann vor allem im Sommer genutzt werden, da sie über einen optimalen Temperaturausgleich verfügt.
  • Ober- sowie Unterseite dieser Bettwäsche aus Baumwolle sehen exakt gleich aus, was auch als bindungsgleich bezeichnet wird. Außerdem ist sie äußerst arm an Schadstoffen und entspricht dem Öko-Tex Standard 100. Fast alle Bettwäschen dieser Art verfügen zudem über einen Reißverschluss und lassen sich leicht öffnen und wieder schließen.


renforce-bettwaesche-test
Da Renforcé-Bettwäsche über einen idealen Wärmeausgleich verfügt, sollten Sie vor allem im Sommer darauf setzen, um einen komfortablen Schlaf zu haben. Renforcé-Bettwäsche ist angenehm, sodass Sie sich sofort darin einkuscheln möchten.

Auch für Kinder ist sie sehr zu empfehlen, da sie leicht zu bedrucken ist und viel an Kinderbettwäsche im Handel verfügbar ist. In dieser Kaufberatung erfahren Sie alles über Bettwäsche aus Renforcé-Stoff und auf was Sie beim Kauf, der Pflege der Renforcé-Bettwäsche und beim Waschen achten sollten.

In Renforcé-Bettbezüge-Tests werden verschiedene Anbieter unter die Lupe genommen. Welches die beste Renforcé-Bettwäsche ist, lässt sich jedoch nicht einfach festlegen. Auch wenn z.B. der Renforcé-Bettwäsche-Testsieger der Stiftung Warentest objektiv gut abschneidet, muss er Ihnen persönlich ja nicht automatisch zusagen.

1. Reißverschluss der Bettwäsche – praktisch zum Schließen

Bettwäsche, die sich per Reißverschluss öffnen und schließen lässt, ist am einfachsten zu handhaben. Dabei sollten sowohl Decke als auch Kopfkissenbezug mit einem Reißverschluss ausgestattet sein. Alternativ gibt es Renforcé-Bettwäschen mit Knöpfen, die jedoch nach häufigem Benutzen oder Waschen abfallen.

Außerdem brauchen Sie länger zum Beziehen, sollte Ihre Bettwäsche keinen Reißverschluss haben. Dadurch lässt sich Bettwäsche mit Reißverschluss schneller öffnen und schließen, Reißverschlüsse gehen nur äußerst selten kaputt, dann allerdings ist der Austausch aufwendiger und es muss ein Schneider helfen.

  • einfach und schnell zum Verschließen
  • Knöpfe können abfallen, der Reißverschluss ist stabiler
  • ist der Reißverschluss kaputt, muss er aufwändig ersetzt werden

2. Das enge Gewebe der Renforcé-Bettwäsche aus Baumwolle

Der Renforcé-Stoff ist sehr dicht gewebt. Diese Webart nennt sich Leinwandbindung und es werden stets abwechselnd ein Faden unter und danach über den sogenannten Schussfaden gewebt. Das somit hergestellte Gewebe ist äußerst dicht verwoben und stabil, wie sich im Renforcé-Bettwäsche-Vergleich 2018 gezeigt hat.

Schon gewusst? Das Wort „renforcé“ kommt aus dem Französischen und bedeutet auf Deutsch so viel wie „verstärkt“, wodurch das Renforcé-Bettwäsche-Material treffend beschrieben wird.

3. Reinigung und Waschen der Renforcé-Bettwäsche

schoene-bettwaesche

Die richtige Bettwäsche kann zu einem besonders erholsamen Schlaf führen. Vorteil: Renforcé-Bettwäsche kratzt nicht.

Renforcé-Bettwäsche sollte im Idealfall bei 60 Grad gewaschen werden, um Milben abzutöten. Kälter sollten Sie eher nicht waschen.

Sollten Sie bunte Bettwäsche haben, empfiehlt es sich mit Colorwaschmittel zu waschen. Bei 60 Grad kann in der Waschmaschine nichts schiefgehen, das Colorwaschmittel hilft die Farben lange zu erhalten.

Zusätzlich sollten Sie die Wäsche links waschen, da auf diesem Weg Muster und Drucke geschont werden.Falls Sie einen Trockner verwenden möchten, stellt dies auch kein Problem dar, solange Sie im Schonprogramm trocknen.

Schöne Bettwäsche mit zeitgemäßen Muster liefert z.B. die Marke Esprit, falls Sie Bettwäsche für Kinder mit hübschen Motiven suchen, sind Sie beim Hersteller Dreamtex richtig.

3.1. Tipps für Allergiker

Wenn Sie unter einer oder mehreren Allergien leiden, empfiehlt es sich, den Bettbezug bzw. das Bettlaken oder Spannbettlaken mindestens einmal die Woche zu waschen, denn nur so kann gewährleistet werden, dass der Schlaf erholsam bleibt. Außerdem sollten Sie in diesem Fall auf eine Matratze aus Kaltschaum setzen, weil diese einen für Milben eher unwillkommenen Wohnraum darstellt. Sehr empfehlenswert ist Renforcé-Bettwäsche für Hausstauballergiker, aber auch diese Allergiker sollten die Bettwäsche wöchentlich waschen.

Selbiges gilt bei Pollenallergien, denn auch hier werden über Haare, Haut und die Kleidung kleine Teilchen ins Bett befördert, die allergische Reaktionen auslösen können. Während des Schlafs regeneriert sich der Körper und bei einer Allergie kann dies dann bedeuten, dass der Körper keine Regenerationsphase bekommt und dies dann am Morgen sehr große Nachteile mit sich bringt. Ein Renforcé-Bettbezüge-Test hat gezeigt, dass diese Art der Bettwäsche sehr gut geeignet ist. Allerdings ist eine gewisse Pflege unabdingbar.

Betreiben Sie lieber ein wenig mehr Aufwand, um das Bett rein und sauber zu halten und profitieren sie  einem Bettbezug, der so gut es geht, frei von Allergenen ist.

Tipp: Sie müssen Renforcé-Bettwäsche nicht bügeln, da diese bügelfrei ist. Allergiker sollten bei der Wäsche gegebenenfalls auf Sensitiv-Weichspüler zurückgreifen, die sehr hautverträglich sind und empfindlicher Haut somit nichts anhaben können.

3.2. Durch richtige Reinigung gar keine Allergie bekommen

baumwoll-bettwaesche

Renforcé-Bettwäsche transportiert eine ganz besondere Frische.

Es ist auch für Menschen ohne Allergien zu empfehlen, ihr Bett hygienisch sauber zu halten, denn auch nach Jahren ohne Allergie kann ein Mensch an einer Allergie erkranken.

Mittlerweile ist es belegt, dass Personen, die über einen längeren Zeitraum Allergenen ausgesetzt sind, eine Allergie entwickeln können. Dies ist das Mindeste, was sich gegen Allergien tun lässt, denn manchmal ist der Grund für eine Allergie auch eine Immunkrankheit oder in den genetischen Bedingungen zu finden.

In jedem Fall müssen Sie Ihr Bett morgens auslüften und falls keine Allergie besteht sollte mindestens alle 14 Tage neue Bettwäsche verwendet werden und die benutzte gemäß der hier beschriebenen Tipps gewaschen werden.Ebenfalls ist es ratsam, nicht mit Straßenkleidung ins Bett zu gehen und sich hinzulegen, da über diese viele Pollen ins Bett kommen können. Wechseln Sie also die Kleidung bevor Sie schlafen gehen.

Zum weiteren Schutz sollten auch die Haare ausgebürstet werden, am besten mit einer feuchten Bürste. Neben der Matratze können Allergiker ebenfalls Decke und Kissen verwenden, die speziell für Allergiker hergestellt sind.Diese können, neben der Verwendung einer Schutzhülle für die Matratze, verhindern, dass der Kot der Milben in die Luft und somit in die Atemwege gelangt. Kaltschaummatratzen haben per se den Vorteil, unbeliebter bei Milben zu sein als beispielsweise Federkernmatratzen.

4. Verschiedene Typen von Renforcé-Bettwäsche

Die nachfolgende  Tabelle zeigt Ihnen, welche Bettwäsche gerade für die warme Jahreszeit am empfehlenswertesten sind. Dabei werden Pro- und Contrapunkte zu den jeweiligen Bettwäschen aufgezählt, die sich u.a. in Renforcé-Bettwäsche-Tests gezeigt haben.

Arten von Bettwäsche Eigenschaften
Renforcé (Baumwoll-Bettwäsche)
  • Eigenschaft der Renforcé-Bettwäsche: ist sehr glatt und sanft
  • besteht zu 100% aus Baumwoll-Renforcé
  • nimmt Feuchtigkeit einfach auf und gibt diese wieder ab
  • ist bügelfrei und sehr elastisch
  • ist hervorragend für den Aufdruck von Motiven für Kinder
Bettwäsche aus Seide
  • Eigenschaft der Bettwäsche aus Seide: ist glatt und sanft
  • hat einen sehr guten Kühleffekt
  • weist von Natur aus Milben gut ab
  • meist sehr teuer
Bettwäsche aus Linon
  • Eigenschaft der Bettwäsche aus Linon: ist glatt
  • besteht zu 100% aus Baumwolle
  • nimmt Feuchtigkeit sehr gut auf und gibt diese wieder ab
  • ist äußerst robust
  • ist nicht ganz so sanft wie Seide und Renforcé

Sollten Sie beim Schlaf schnell schwitzen, dann ist Renforcé-Bettwäsche oder Linon sehr zu empfehlen, weil diese Materialien die Feuchtigkeit optimal regulieren können und zu hundert Prozent aus Baumwolle hergestellt sind. Wenn Sie sich einen Luxus im Schlafzimmer anschaffen möchten, dann ist Seide Ihre optimale Wahl, da diese oft sehr kostspielig ist. Bei der Wahl der Bettbezüge haben Sie die Qual der Wahl: Neben der Renforcé können Sie auch Satin Bettwäsche, Bettwäsche aus Jersey oder kuschelige Bettwäsche aus Flanell wählen.

Sehr praktisch: Renforcé-Bettwäsche muss nicht gebügelt werden und erspart Ihnen somit einen Schritt beim Waschen und Beziehen. Alle Typen eigenen sich auch für Allergiker, wobei Seide die am wenigsten milbenfeundliche Bettwäsche darstellt.

5. Häufig gestellte Fragen zu Renforcé-Bettwäsche

warme-bettwaesche

Die sogenannte Renforcé-Bettwäsche liegt derzeit nicht ohne Grund voll im Trend.

Nachfolgend finden Sie die am häufigsten aufkommenden Fragen zum Thema Renforcé-Bettwäsche.

5.1. Welche Materialien werden bei der Herstellung von Renforcé-Bettwäsche verwendet und wie ist das Gefühl bei Berührung mit der Haut?

Üblicherweise bestehen Renforcé-Bezüge zu 100% aus Baumwolle. Bettwäsche aus Renforcé fühlt sich sehr sanft und glatt an und sorgt für einen komfortablen Schlaf. Keinen Einfluss auf das Gefühl auf der Haut haben aufgedruckte Motive, Farben und Muster. Sie bleibt stets sanft und weich.

5.2. Muss Bettwäsche aus Renforcé-Baumwolle gebügelt werden?

Nein. Es handelt sich um bügelfreie Bettwäsche und das ist auch in der Praxis so. Wenn Sie die Bettwäsche gewaschen haben, muss sie nur noch getrocknet werden und schon können Sie Ihr Bett wieder damit beziehen oder sie im Schrank verstauen. Renforcé-Bettwäsche gestaltet sich so als ein Produkt, das sehr wenig Pflege bedarf und in puncto Waschen-Trocknen-Bügeln einfach zu handhaben ist, außerdem ist sie auch für Kinder sehr zu empfehlen.

5.3. Für welche Jahreszeit eignet sich Renforcé-Bettwäsche?

Alles in allem ist Renforcé-Bettwäsche für den Sommer sehr zu empfehlen. Die temperaturausgleichende Eigenschaft macht sie zu einer optimalen Sommerbettwäsche, denn auch Feuchtigkeit vom Schwitzen wird schnell abtransportiert.

Ohne eine extra Isolierung ist die Bettwäsche für den Winter eher unangebracht, da es sich nicht um warme Bettwäsche handelt. Falls Sie jedoch sehr schnell schwitzen und Ihnen nachts sowieso warm ist, dann eignet sich Renforcé-Bettwäsche auch für den Winter. Auf gar keinen Fall ist sie im Winter zu empfehlen, wenn Sie nachts oft frieren und Ihnen generell schnell kalt wird.

5.4. In welchen Größen ist Renforcé-Bettwäsche erhältlich?

Der schadstoffarme Öko-Tex Standard 100

Da Baumwolle ein natürlicher Stoff ist, der normalerweise keinerlei Schadstoffe enthält, sollte dies auch bestenfalls nach der Verwertung in der Produktion immer noch so sein. In einem Renforcé-Bettwäsche-Test ist die Belastung durch Schadstoffe deshalb ein wichtiges Kriterium, was durch den Öko-Tex Standard 100 zum Ausdruck kommt. Achten Sie daher bei Bettwäsche aus Bio-Baumwolle auf den entsprechenden Nachweis.

Es gibt verschiedene Größen (teilweise auch Bettwäsche in Übergröße), in denen Bettwäsche aus Renforcé-Material erhältlich ist. Im Renforcé-Bettwäsche-Vergleich hat sich gezeigt, dass die folgenden Maße die gängigsten sind:

  • Renforcé-Bettwäsche mit 200 x 220 cm Maße
  • Renforcé-Bettwäsche mit 135 x 200 Maße
  • Renforcé-Bettwäsche mit 220 x 240 Maße
  • Renforcé-Bettwäsche mit 155 x 220 Maße

Paare können Renforcé-Bettwäsche im 4-teiligen Set erwerben. Dies erleichtert die Suche nach zusammengehörigen Bettbezügen.

5.5. Welche Farben sind verfügbar?

Jeder Anbieter hat natürlich seine eigenen Muster (z.B. Sterne und Streifen) und Farben. Die gängigsten sind zum Beispiel:

  • Bettwäsche in Türkis
  • Bettwäsche in Grün
  • Bettwäsche Lila
  • Bettwäsche Schwarz Weiß
  • Bettwäsche Blau
  • Bettwäsche Rot
  • Bettwäsche Schwarz

5.6. Von welchen Marken und Herstellern kann ich Renforcé-Bettwäsche kaufen?

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit den Herstellern von Renforcé-Bettwäsche. Klassische Bettwäscheproduzenten wie Esprit oder Schiesser sind natürlich auch dabei enthalten. Neben Dreamtex Renforcé-Bettwäsche oder Esprit Renforcé-Bettwäsche, die besonders beliebt sind, gibt es natürlich aber noch viele weitere Anbieter:

  • Dreamtex
  • Esprit
  • Schiesser
  • s. Oliver
  • Dream Art
  • Global Labels
  • optidream
  • Etérea
  • Ido

Sehr bekannt ist die Bettwäsche der Firma Dreamtex, die viele Renforcé-Bettwäschen für Mädchen oder Jungen mit lustigen Motiven anbietet. Der Hersteller Ido hält ein sehr breites Angebot an Bettwäschen in größeren Größen und sogar in Übergrößen für Sie bereit. Falls Sie auf den Preis achten und eine äußerst günstige Renforcé-Bettwäsche erwerben möchten, ist der Hersteller Etérea eine gute Wahl, denn in dessen Angeboten findet Sie meist schon schicke Bettwäsche aus Renforcé-Baumwolle für unter 20 Euro.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.