Kleiderständer im Test & Vergleich: Nicht nur stylish, sondern auch praktisch! -workover-

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Ob auf dem Flohmarkt, in einer Boutique oder als flexible Garderobe – Kleiderständer haben sich in den verschiedensten Lebensbereichen als äußerst hilfreich erwiesen. Eine Kleiderstange kann sogar als Ersatz für einen Kleiderschrank herhalten.

Ob mit oder ohne Rollen, aus Holz oder aus Metall, die Auswahl am Markt ist groß.
Daher bietet sich ein individueller Kleiderständer-Test vor dem Kauf an. Wir verraten Ihnen nachfolgend, worauf es ankommt, wenn Sie sich einen Herrendiener, einen Kleiderwagen oder eine Garderobe auf Rollen zulegen wollen. Informieren Sie sich jetzt!

  • Kleiderständer werden aus Holz, Kunststoff oder Metall angeboten. Besonders Kleiderwagen aus Holz haben den Ruf, sehr robust und stabil zu sein.
  • Eine Garderobe auf Rollen hat sich nicht nur im Einzelhandel bewährt. Auch auf dem Flohmarkt ist diese Art von Kleiderständer sehr praktisch.
  • Die Höhe des Kleiderständers lässt sich meist individuell anpassen. Somit haben Sie auch die Möglichkeit, lange Kleider auf einem Kleiderständer auf Rollen unterzubringen.


kleiderstaender-testEs gibt jede Menge handfeste Gründe, die für die Anschaffung eines Kleiderständers sprechen. Sie erwarten jede Menge Gäste zu einer Party? Dann ist Ihr Kleiderständer perfekt, um die vielen Jacken der Gäste auf dieser mobilen Stange aufzubewahren. Sie wollen Kleidung auf dem Flohmarkt verkaufen? Diese präsentieren Sie am besten übersichtlich auf einem Kleiderständer. Sie wollen verschiedene Outfits für eine Reise zusammenstellen?

Auch dabei ist Ihnen ein Kleiderständer behilflich.Wie jeder unabhängige Kleiderständer-Test bestätigen wird, gestalten sich die Einsatzmöglichkeiten Garderobenständer entsprechend vielfältig. Wir halten nachfolgend eine umfassende Kleiderständer Kaufberatung für Sie bereit, damit Sie sich im 2018 für die passende Kleiderstange für Ihren Bedarf entscheiden können.

1. Der erste Schritt Richtung Ordnung: einen geeigneten Kleiderständer kaufen

1.1. Bei folgenden Einkaufsstätten können Sie Kleiderständer kaufen

kleiderstange

In vielen Haushalten werden Sofas, Tische und auch der Fußboden als Kleiderständer zweckentfremdet.

Ob Poco oder IKEA, es gibt kaum eine Marke, die zwar Kleinmöbel, jedoch keine Kleiderständer für Sie im

Angebot hat. Wenn Sie sich für diesen Möbel Typ interessieren, macht es durchaus Sinn, sich im Internet umzuschauen. Denn dort ist die Auswahl am größten. Schließlich werden Kleiderständer in den verschiedensten Designs und den unterschiedlichsten Materialarten angeboten.

Im Internet können Sie bequem Ihren eigenen Kleiderständer-Vergleich anstellen, um sich so für Ihren persönlichen Kleiderständer-Testsieger zu entscheiden, der Sie sowohl mit seiner Funktionalität als auch mit seinem Design überzeugen kann.

Die meisten Herrendiener und Garderobenständer müssen Sie nach der Auslieferung ohnehin noch zusammenbauen. Allerdings können die einzelnen Stangen des Kleiderständers recht lang sein. Das bedeutet also, dass das Paket entsprechend groß ausfallen wird, weshalb Sie die Höhe der Versandkosten unbedingt im Blick behalten sollten.

Achtung: Wenn Sie einen Kleiderständer günstig kaufen wollen, gelingt Ihnen der Preisvergleich im Internet ebenfalls kinderleicht. Dabei sollten Sie die Kosten für den Versand jedoch bedenken.

1.2. Die verschiedenen Arten der Kleideraufbewahrung

Zunächst einmal möchten wir Ihnen einen Überblick zu den vielfältigen Arten von Kleiderständern geben, die es so gibt. Es gibt natürlich keine geschützten Begriffe, sodass einige Anbieter vermutlich jeweils etwas anderes meinen, obwohl sie den gleichen Namen benutzen. Die in der folgenden Tabelle angeführten Begriffe haben sich aber durchaus etabliert.

Im Zweifel gilt es, einen Blick auf die Produktfotos zu werfen. Dann können Sie schnell erkennen, welche Eigenschaften der Kleiderständer aufweist und für welche Verwendungszwecke er infrage kommt.

Arten von Kleiderständern Beschreibung
Garderobenständer
  • es gibt mindestens eine oder mehr Kleiderstangen
  • mithilfe von Bügeln lässt sich die Kleidung aufhängen
Stummer Diener / Herrendiener
  • besteht meist aus einem Bügel und eventuell einer weiteren Ablage für Schuhe oder Accessoires
  • Kleiderständer für nur ein Outfit zurzeit
  • das Outfit vom Vortag lässt sich darauf platzieren, um es am nächsten Tag sauber und knitterfrei tragen zu können
Kleiderständer auf Rollen
  • Garderobenständer, der zusätzlich über Rollen verfügt und sich somit bei Bedarf kinderleicht bewegen lässt
  • sollte sich in seiner Position verriegeln lassen, um seinen sicheren Stand zu gewährleisten

2. Wie viel kostet ein Kleiderständer?

Wie viel Sie für einen Kleiderständer ausgeben möchten, bleibt allein Ihnen und Ihren Ansprüchen überlassen. Einfache Modelle sind schon für rund 10 Euro erhältlich. Für eine stylische Rollgarderobe, die zum Kleiderschrankersatz in Ihrem Wohnraum werden soll, können Sie jedoch auch gut und gerne 120 Euro oder mehr ausgeben. Eine Garderobe aus edlen Hölzern wird Sie auch jenseits der 100 Euro kosten. Wenn Sie einen Kleiderständer kaufen wollen, bedenken Sie bitte, dass die Preisspanne entsprechend groß ausfällt.

Achtung: Wenn Sie einen Kleiderständer kaufen wollen, ist es vor allem bei den günstigsten Modellen am Markt wichtig, dass Sie einen Blick auf die authentischen Kundenbewertungen werfen. Sonst kann es Ihnen schnell passieren, dass Sie zwar ein günstiges Modell ergattert haben, dieser Kleiderständer jedoch von keiner sonderlich hohen Standsicherheit gekennzeichnet ist. Dabei muss der beste Kleiderständer natürlich sicher stehen und darf nicht einfach umkippen.

3. Wie baue ich einen Kleiderständer zusammen?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie einen Kleiderständer relativ einfach selbst bauen können. Dabei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Selbst ein ausreichend dicker, sauberer Ast, den Sie an zwei Bändern von der Decke abseilen, kann als stylischer Kleiderständer herhalten. Ebenso können Sie einen Kleiderständer aus Holzlatten oder Metallrohren bauen.

Ob Sie nun Metall oder Holz verwenden wollen, um eine Kleiderstange selbst zu bauen, es stellt sich doch die Frage, ob dies für Sie die sinnvollere Wahl darstellt, als einen fertigen Kleiderständer zu kaufen. Bevor Sie einen Klamotten-Ständer bauen, bitten wir Sie daher, sich die folgenden Vor- und Nachteile zu Gemüte zu fühlen:

  • Bei einem selbstgebauten Kleiderständer können Sie Ihre Designvorstellungen im Detail umsetzen
  • Wer gerne handwerklich tätig wird, wird an diesem relativ einfachen Projekt viel Spaß haben
  • Auch DIY-Neulinge können einen Kleiderständer relativ einfach selbst bauen
  • Sie können Ihre Standgarderobe so auch mit besonderen Maßen (zum Beispiel XXL mit Überlänge) bauen – solch ein Kleiderständer ist nur von wenigen Marken erhältlich
  • Vor allem Designerkleiderständer, wie zum Beispiel ein Kleiderständer aus Rohren, lassen sich kostengünstiger selbst bauen, als wenn Sie viel Geld für einen Premium-Kleiderständer aus dem Fachhandel ausgeben würden
  • Die billigsten Rollkleiderständer sind so günstig, dass Sie sie nicht für so kleines Geld nachbauen können
  • Sofern Sie noch nicht über das passende Werkzeug verfügen, kommen zusätzliche Kosten auf Sie zu
  • Wenn Sie einen Kleidungsständer selbst bauen wollen, nimmt dies natürlich deutlich mehr Zeit in Anspruch als der Kauf

Expertentipp: Wer DIY-Projekte liebt, kann sich gerne an einem Kleiderständer versuchen. Zum einen handelt es sich dabei um ein relativ einfaches Projekt. Zum anderen sind Designerkleiderständer extrem teuer, sodass Sie auf diesem Weg jede Menge Kosten einsparen können.

4. Welche Kriterien sind in einem Kleiderständer-Test von Bedeutung?

herrendiener

Kleiderständer gibt es in allerlei unterschiedlichen Formen und Farben.

Darf es für Sie ein mobiler Kleiderständer oder ein Kleiderständer mit Doppelstangen sein? Suchen Sie einen einfachen Kleiderständer für den Flur oder einen Kleiderständer mit Spiegel? Wie ein unabhängiger Garderobenständer-Test gezeigt hat, ist die Auswahl am Markt riesig. An dieser Stelle können Sie sich zunächst einen Überblick darüber verschaffen, welche Arten von Kleiderständern überhaupt für Sie zur Auswahl stehen:

  • Kleiderständer mit Ablage
  • Kleiderständer in klappbar
  • Kinderkleiderständer
  • Kleiderständer mit Rollen
  • Profi-Kleiderständer
  • Herrendiener
  • Rollgarderobe
  • Industrie Kleiderständer
  • Kleiderständer mit Hülle
  • Verstellbare Kleiderständer
  • Jackenständer

Ob auf dem Flur, in Ihrem Unternehmen oder im Schlafzimmer, Sie haben somit die Qual der Wahl. Bevor Sie nun Ihren ganz eigenen Kleiderständer oder Stummer Diener-Test anstellen, wollen wir Ihnen natürlich zeigen, welche Kriterien überhaupt relevant sind. Werfen Sie daher unbedingt einen Blick auf die nachfolgende Auflistung, um sich über die wichtigsten Qualitätsmerkmale in jedem unabhängigen Kleiderstange oder Herrendiener-Test zu informieren:

  • Die Farbe und das Design – zum Beispiel ein Kleiderständer in weiß, grau, schwarz, etc.
  • Das Material – zum Beispiel ein Kleiderständer aus Holz, Garderoben aus Metall, Kleiderständer aus Edelstahl etc.
  • Freistehend oder Kleiderstange mit Wandmontage
  • Standsicherheit und Langlebigkeit des Kleiderständers
  • Lässt sich der Kleiderständer platzsparend zusammenklappen oder kinderleicht auseinandernehmen? (zum Beispiel bei einem Kleiderständer für den Flohmarkt wichtig)
  • Das Eigengewicht des Kleiderständers
  • Ist der Kleiderständer höhenverstellbar?

Achtung: Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kleiderständer nicht zu schwer mit Kleidung behängen. Die Belastbarkeitsgrenze der meisten Kleiderständer liegt zwischen 10 und 50 Kilogramm. Informieren Sie sich zuvor genau, welchem Gewicht Ihr neuer Kleiderständer maximal standhalten kann.

Zusätzlich zu Ihrem Kleiderständer werden Sie sich womöglich auch noch für die passenden Accessoires interessieren. Sie können zum Beispiel auf eine Hängegarderobe aus Stoff zurückgreifen, damit Ihr Kleiderständer Ihnen auch eine Schrankfächeralternative zu bieten hat. In den Fächern der Hängegarderobe können Sie Pullover, Hosen und Co. somit bequem gefaltet unterbringen. Abhängig davon, in welchem Raum Ihr neuer Kleiderständer zum Einsatz kommen soll, werden Sie womöglich auch auf dieses Zubehör setzen und dabei darauf achten wollen, dass das Design auch zu Ihrem Kleiderständer passt:

  • Vakuumbeutel, um Kleidung platzsparend zu verstauen
  • Schuhschrank
  • Wäschetruhe
  • Garderobenhaken
  • Stylische Aufbewahrungskörbe für Ihre Flurgarderobe

5. Ihre Fragen von uns beantwortet

5.1. Welche Hersteller werden in Bezug auf Kleiderstangen-Tests genannt?

kleiderwagen

Ein hochwertiger Kleiderständer spart eine Menge Platz.

Bevor Sie sich nach dieser Art von Möbeln umsehen, möchten Sie sich womöglich in Testmagazinen wie dem kostenpflichtigen Katalog der Stiftung Warentest darüber informieren, welche Marken in dieser Kategorie von Bedeutung sind. Sie können nicht nur eine Kleiderständer von IKEA kaufen. Neben einem Kleiderständer von IKEA haben auch folgende Marken eine Garderobe oder eine Kleiderstange mit oder ohne Rollen für Sie im Angebot:

  • GERSO
  • Seelux
  • Kronenbrug
  • Levivo
  • Homfa
  • Deuba
  • Oramics
  • IDIMEX

Mitunter macht es durchaus Sinn, nicht nur die Angebote der verschiedenen Marken zu vergleichen. Denn viele der genannten Marken haben gleich mehrere verschiedene Kleiderständermodelle für Sie im Sortiment. Wenn Sie sich aufgrund des guten Rufs für eine bestimmte Marke entschieden haben, können Sie demnach meist durchaus von einer Reihe von Auswahlmöglichkeiten profitieren.

5.2. Kann man für Großveranstaltungen und besondere Anlässe auch einen Kleiderständer mieten?

Platzsparende Aufbewahrung

Tauschen Sie alte Holzbügel gegen dünne und stabile Kleiderbügel aus Metall aus um Platz zu sparen.

Planen Sie die Durchführung einer großen Feier in Ihrem Familien- und / oder Freundeskreis? Dann möchten Sie Ihren Gästen mit Sicherheit die Möglichkeit geben, entweder bei Ihnen zuhause oder in der Location, ihre Jacken ablegen zu können.

Es wäre natürlich zu teuer, extra für diesen Zweck dutzende Kleiderständer anzuschaffen, um dem Bedarf gerecht zu werden. Es gibt aber speziell für derartige Anlässe Anbieter, die Kleiderstände zur Miete anbieten. So bleibt alles übersichtlich und nichts kann verschwinden oder vergessen werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.