Mikrofaser-Handtuch im Test & Vergleich: Tücher überzeugen mit hoher Saugfähigkeit

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Ein Mikrofaser-Handtuch hat weitaus mehr vorteilhafte Eigenschaften als ein herkömmliches. So ist es in der Lage, mehr Schmutz und Flüssigkeit aufzunehmen. Gleichzeitig spart es aber auch mehr Platz, wenn es als Reisehandtuch im Gepäck mitgeführt wird.

Um das für Sie am besten geeignete Produkt zu finden, sollten Sie einen ausführlichen Test durchführen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Fakten und worauf es ankommt, wenn Sie eine Kaufentscheidung treffen möchten.

  • Mikrofasertücher sind um einiges dünner als andere Tücher aus Baumwolle, nämlich drei Mal. Trotz ihrer viel kleineren Größe sind Sie dennoch in der Lage, ein Vielfaches an Flüssigkeit Ihres eigenen Gewichtes aufzunehmen. In bestimmten Situationen kommt Ihnen die hervorragende Saugfähigkeit zu gute.
  • Je nach Bedarf und Geschmack stehen Ihnen beim Mikrofaser-Handtuch-Test verschiedene Größen und Farben zur Auswahl. So finden Sie beispielsweise ein Mikrofaser Handtuch 180×90.
  • Durch die sehr gute Atmungsaktivität ist es besonders für die Freizeit geeignet. So können Sie es als Mikrofaser Handtuch für Outdoor Aktivitäten oder als Mikrofaser Handtuch für Sport benutzen.

mikrofaser-handtuch-test

Besonders wenn Sie oft unterwegs und auf Reisen sind, kommen Ihnen die Eigenschaften und Funktionen der Mikrofaser-Handtücher wie gerufen. Gerade wenn Sie nur begrenzten Stauraum haben und nicht zu viel schweres Gepäck tragen möchten, ist ein leichtes Mikrofaser-Handtuch von Vorteil. Die feinen Fasern sorgen dafür, dass es an Gewicht einspart und um einiges dünner ist.

Doch nicht nur Sportler und Wanderer werden damit Ihren Spaß haben. Auch Familien und normale Urlauber werden ein Mikrofaserhandtuch zu schätzen wissen. Denn es lässt sich beispielsweise auch als Mikrofaser-Strandtuch oder Saunahandtuch nutzen. Je nach Art sind die Mikrofasertücher verschieden schwer und aus unterschiedlichen Materialien gefertigt.

1. Mikrofaser Handtücher lassen sich sehr vielseitig nutzen

mikrofaser-bettwaesche-guenstig

Der Mikrofaser-Stoff ist extrem saugfähig.

Auch daheim können derartige Handtücher problemlos genutzt werden. So kann ein Mikrofaser-Handtuch zum Duschen verwendet werden und trocknet danach um einiges schneller. Wohnen noch weitere Personen im Haushalt, können Sie sich auch für ein Mikrofaser Handtuch-Set entscheiden.

In erster Linie ist es aber dafür gedacht, als Mikrofaser-Reisehandtuch benutzt zu werden. Besonders Backpacker, die in keinen Hotels unterkommen, haben immer ein Handtuch mit dabei. Ein weiterer Vorteil ist, dass aufgrund der Struktur ein Mikrofaser Handtuch antibakteriell ist. Wird es ordentlich ausgewrungen und direkt danach im Gepäck verstaut, entfaltet sich kaum Feuchtigkeit. Hierdurch entsteht kein muffiger Geruch.

Beim Mikrofaser-Handtuch-Test kommen die Tücher mit vielen Funktionen und Eigenschaften daher. Je nach Typ ergeben sich bestimmte Vor- und Nachteile, auf die wir im Folgenden eingehen möchten.

  • Sehr saugstark, trocknet schnell
  • Geringes Gewicht
  • Platzsparend
  • Antibakterielle Struktur – sehr wenig Geruchsbildung
  • Atmungsaktiv
  • Nicht oft bei 60°, sondern eher bei 40° C waschbar
  • Nicht so weich wie ein normales Handtuch

Bei einem Mikrofasertuch-Test erhalten Sie je nach Ihrem Bedarf unterschiedliche Größen. Hierbei sollten Sie sich darüber Gedanken machen, wofür das Tuch genutzt wird. Wahlweise ist ein Mikrofaser-Handtuch groß, oder soll das Mikrofaser-Handtuch klein sein? Auch wenn Sie während einer Aktivität viel schwitzen, können saugfähige Mikrofaser-Handtücher extrem nützlich sein. Das gilt beispielsweise beim Sport, oder wenn Sie lange Touren wandern.

Schauen wir uns nun einige Funktionen in dieser Kategorie an. Machen Sie selbst einen Mikrofaser-Handtuch-Vergleich!

Funktion Beschreibung
Größe
  • Je nach Größe für bestimmte Aktivitäten geeignet
  • z.B. als Duschtuch, Badetuch oder Saunatuch
  • 130 x 80 cm, 200 x 100 cm, usw.
Material
  • Häufig werden Polyester und Polyamid verwendet
  • Je mehr Polyamid, desto mehr Feuchtigkeit und Schmutz-Aufnahme
  • Einige auch mit Nylon und Bambus
Max. Waschtemperatur
  • überwiegend bei 30-40° C
  • Nur selten bei 40° C

2. Handtücher aus Mikrofaser sind überall hilfreich

mikrofaser-handtuch-vergleichstestsieger

Sie erhalten Modelle in vielen Farben und Größen.

Mit einem Microfaser-Handtuch machen Sie nichts falsch, wenn Sie ein leichtes und funktionales Tuch benötigen. Benutzen sie es als Mikrofaser-Handtuch für die Reise, nimmt es unglaublich wenig Platz weg. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie es im Wanderrucksack oder Ihrer Reisetasche verstauen. Nach einer Dusche oder sportlichen Aktivität trocknet es sehr schnell und kann schon bald wieder eingepackt werden.

Doch wie funktioniert das Ganze eigentlich? Der Geheimtrick sind hierbei die sehr dünnen Fasern, welche um ein vielfacher feiner sind als die der Baumwolle oder sogar Seide. Je nach Hersteller werden schnelltrocknende Handtücher aus synthetischen oder natürlichen Fasern hergestellt.

Egal ob Sie sich für Cawö Handtücher oder Möve Handtücher entscheiden, neben normalen Tüchern finden Sie bei diesen Herstellern auch Produkte mit Mikrofaser. Reiben Sie sich mit dem Tuch trocken, bleibt keine Feuchtigkeit an Ihrem Körper haften und das Handtuch saugt sich mit übe 350% des eigenen Gewichts voll. Der Grund für die gute Aufnahme von Feuchtigkeit und Schmutz liegt beim Polyamid, selbst bei kleinen Handtüchern. Finden Sie es selbst heraus und machen Sie einen Mikrofaser-Handtuch-Test.

3. Mikrofaser-Handtücher-Kaufberatung – häufig für Sport und Reisen genutzt

Ein Microfaser-Handtuch ist immer noch die Nummer 1, wenn es um Sport und Reisen geht. Es gibt zahlreiche Angebote, die die Wahl nach dem passenden Produkt nicht gerade einfach gestalten. Die Kaufberatung 2018 unterstützt Sie deshalb dabei, sich für die richtigen Handtücher zu entscheiden. Wir nennen Ihnen nun ein nun einige wichtige Funktionen und Eigenschaften:

• Größe
• Gewicht
• Material
• Aufhängeschlaufe
• Farbe
• Maschinengeeignet
• Mit Tasche

3.1. Hygiene bei Mikrofaser Handtüchern

mikrofaser-handtuch-guenstig

In der Regel bis 30 °C waschbar.

Ein Mikrofaser-Handtuch wird wir gewöhnlich in einer Waschmaschine gewaschen, hierbei gibt es nichts weiter zu beachten. Hinzugegeben werden normale Waschmittel und/oder Flüssigreiniger, wie Sie normal im Einzelhandel erhältlich sind. Damit Sie lange etwas von Ihrem Handtuch haben, sollten die Herstellerangaben beachtet werden. So entnehmen Sie am besten dem Etikett, bei welcher Temperatur das Handtuch am besten gewaschen werden soll.

Egal ob es sich um ein Reisehandtuch aus Mikrofaser oder um ein Sporthandtuch aus Mikrofaser handelt, viele Tücher dürfen nicht mit erhöhter Temperatur gewaschen werden. Viele bei höchstens 30-40° C, nur selten bei 60° C. Beachten Sie diese Vorgaben, geht auch nichts schief, wenn Sie Ihr Mikrofaser Handtuch waschen.

Wurde es gerade benutzt, etwa als Mikrofaser Badetuch oder als Mikrofaser Handtuch in der Sauna, kann es direkt danach aufgehängt werden. An der frischen Luft und besonders bei Sonnenschein trocknet es recht schnell.

3.2. Mehr Funktionalität bei weniger Komfort

Wir haben bereits einige Vorzüge genannt, die ein Mikrofaser Handtuch mit sich bringt. So ist es aufgrund seiner Microfaser platzsparend und trocknet um einiges schneller. Man sollte sich aber auch einmal den Komfort anschauen, den ein solches Handtuch mit sich bringt. Frottee-Tücher sind um einiges weicher und fühlen sich somit auch angenehmer an. Für manchen ist es also eine kleine Umstellung und Umgewöhnung, wenn es beispielsweise als Badetuch am Strand (z.B. das Mikrofaser-Handtuch Nabaiji) genutzt wird. Gleiches gilt auch bei einem Mikrofaser-Handtuch für Kinder.

Tipp: Benutzen Sie keinen Weichspüler, wenn Sie ein Mikrofaser Handtuch waschen. Dieser enthält fettige Inhaltsstoffe, die sich auf die Fasern des Tuches legen. Dementsprechend kann das Tuch nicht mehr genügend Feuchtigkeit aufnehmen.

Was für den einen ein Vorteil ist, ist für den anderen ein Nachteil. Alternativ besteht natürlich noch die Möglichkeit in einer solchen Situation ein normales Handtuch oder eine Decke darunter zu legen, wenn Sie ein Mikrofaser-Tuch als Badetuch benutzen.

4. Die richtige Aufbewahrung

Verstauen Sie das Mikrofaser-Handtuch in einem Rucksack oder einer Reisetasche, nimmt es dort ohnehin nicht viel Platz weg. Doch noch besser ist es, wenn Sie es in einer separaten kleinen Tasche verstauen.

Aus diesem Grund liefern viele Hersteller zusätzlich zu Ihrem Handtuch auch noch eine kleine Tasche mit, in der das Tuch zusammengefaltet schnell und einfach verstaut wird. Das hat nicht nur einen komprimierenden Vorteil. Zusätzlich kann es beispielsweise außen an die Tasche oder den Rucksack gebunden werden. Somit haben Sie Platz für weitere Utensilien. Einige Handtücher haben sogar eine eingenähte Tasche, in der kleine Gegenstände wie Schlüssel und Geld Platz finden.

Hinweis: Achten Sie bei den Herstellern auch noch auf weitere angebotene Größen und Farben. Je nach Anbieter finden Sie häufig unterschiedliche Maße, die für Sie optimal zugeschnitten sind.

Egal ob als Reisehandtuch oder für den Sport: Ein Mikrofaser-Handtuch lässt sich sehr vielseitig nutzen. Möchten Sie sich ein Mikrofaser Handtuch kaufen, sind Sie damit perfekt ausgestattet. Achten Sie auf die einzelnen Funktionen und Eigenschaften, somit finden Sie ein passendes Produkt, was für Sie optimal ist. Es kann zudem nicht schaden, sich immer wieder nach Angeboten umzuschauen. Auf diesem Wege können Sie sich ein Mikrofaser-Handtuch günstig kaufen. Zudem finden Sie auf diesem Wege auch das beste Mikrofaser-Handtuch.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Mikrofaser Handtuch

5.1. Welche Hersteller für Microfaser Hersteller gibt es?

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht bekannte Hersteller in diesem Bereich:

  • AmazonBasics
  • BOOMYOURS
  • Cocoon
  • Dream Art
  • Evonell
  • IckeMe Berlin
  • Jago
  • Kanguru
  • Kariban
  • LightDry
  • Pearl

5.2. Welche Größe sollte ein Mikrofaser Handtuch haben?

Das ist ganz einfach davon abhängig, wofür Sie das Handtuch benutzen möchten. Wahlweise stehen Ihnen kleinere, aber auch größere Handtücher zur Auswahl. Um sich einen kleinen Überblick zu verschaffen, nennen wir Ihnen nun einige gängige Maße. Diese da wären 80 x 40 cm, 130 x 80 cm, 180 x 90 cm und 200 x 100 cm.

Was bedeutet Öko-Tex zertifiziert?

Ist ein Handtuch nach dem Öko-Tex Standard zertifiziert, wurde es auf mögliche enthaltene Schadstoffe überprüft. Bei einem vorhandenen Siegel wurden Schadstoffgrenzen eingehalten.

5.3. Wie weich ist ein Mikrofaser Handtuch?

Vergleicht man ein Mikrofaser-Handtuch mit einem normalen Baumwollhandtuch, sind beide relativ weich. Das Handtuch aus Baumwolle ist hierbei ein wenig kuscheliger, was aber eher eine Frage des Empfindens ist. Und das ist bei jeder Person unterschiedlich.

5.4. Gibt es einen Test von der Stiftung Warentest für Mikrofaser Handtücher?

Leider konnten wir keinen passenden Test finden, somit können wir Ihnen auch keinen Mikrofaser-Handtuch-Testsieger nennen. Alternativ finden Sie aber Tests für normale Handtücher und viele nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema Wäsche waschen.

5.5. Wofür kann ich ein Mikrofaser Handtuch benutzen?

Wie bereits beschrieben, können Sie ein Mikrofaser-Handtuch sehr vielseitig benutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Badetuch oder beim Sport. Es ist aber auch bekannt, dass ein Mikrofaser-Handtuch besser für die Haare geeignet ist, da es die Haare schneller trocknet. Es ist also durchaus von Vorteil, wenn Sie mit einem Mikrofaser-Handtuch Haare trocknen möchten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.