Microfaser-Bettwäsche im Test & Vergleich: Richtig gemütlich schlafen

Hinweis: Wir verlinken die unten gezeigten Produkte auf Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir von den Händlern eine Provision bzw. Vergütung, jedoch nie vom Hersteller selbst. Ausführliche Infos zu unserem Bewertungsverfahren sowie zu unseren Einnahmen finden Sie hier.

Mit einem Fusselrasierer lässt sich selbst jede kleinste Fussel entfernen, damit Ihr Kleidungsstück wieder wie neu aussieht. Gerade nach längerer Nutzung und mehreren Waschgängen sitzen Fusselteile fest im Gewebe und verfilzen sich regelrecht. Mit der Hand lassen sie sich nur mühsam herausziehen.

Um sich für das passende Gerät zu entscheiden, sollten Sie am besten einen persönlichen Test durchrühren. Nur so finden Sie heraus, ob das Produkt für Ihren Einsatzzweck geeignet ist. Wir geben Ihnen wichtige Fakten mit auf den Weg und sagen Ihnen, worauf es ankommt.

  • Beim Microfaser Bettbezug Test finden Sie Bezüge in unterschiedlichen Größen. Somit ist auch für Ihr Kissen und Ihre Decke etwas dabei. Zusätzlich können Sie sich zwischen schönen Farben und Designs entscheiden, um Ihr Schlafzimmer optisch aufzuwerten.
  • Microfaser Bettbezüge sind sehr hygienisch, da sie sich in der Waschmaschine bei bis zu 60° C waschen lassen. Bei dieser Temperatur werden Bakterien und Milben restlos abgetötet und Sie haben keine unerwünschten Mitbewohner mehr.
  • Sie erhalten die Bettwäsche im Set, jeweils mit einem Bettbezug und einem Kissenbezug. Wahlweise sind die Sets 2-teilig, 3-teilig und 4-teilig. Beim Mikrofaser Bettbezug Test stechen in erster Linie eine gute Verarbeitung und ein tolles Design hervor.

microfaser-bettwaesche-test

Egal ob im Sommer oder einer kalten Jahreszeit, eine angenehm weiche Bettwäsche ist immer wichtig. Schließlich möchte man sich wohl fühlen und seinem Körper einen erholsamen Schlaf gönnen. Neben einem vernünftigen Bettlaken ist auch ein ordentlicher Bettbezug wichtig. Microfaser Bettbezüge sind angenehm weich und fühlen sich auf der Haut wie Seide an. Zudem lassen sie sich schnell und einfach reinigen.

Bei der Wahl vom richtigen Microfaser-Bettwäsche-Set können noch weitere wichtige Fragen aufkommen. So beispielsweise, ob sich die Wäsche für den Trockner

microfaser-bettwaesche-guenstig

Sie erhalten auch kuschelige Decken aus Microfaser.

eignet und welche Maßen erhältlich sind. Wie werden die Bezüge verschlossen und halten Sie auch wirklich vernünftig warm? In dieser Kaufberatung werden wir auf diese und noch weitere Fragen eingehen.

1. Microfaser-Bettbezüge sind leicht und strapazierfähig

Egal für welchen Hersteller und welches Modell Sie sich entscheiden, Mikrofaser-Bettbezüge fühlen sich immer angenehm weich und fein an. Das liegt an den Fasern, welche besonders dünn und fein sind. Im Vergleich zu Baumwolle und Seide sind sie sogar um ein Vielfaches dünner.

Durch das luftige Gewebe ist es besonders im Sommer ein großer Vorteil, wenn Sie dazu neigen schnell zu schwitzen. Auch in Puncto Strapazierfähigkeit haben Sie im Microfaser-Bettwäsche-Test einen großen Vorteil. Dafür, dass es so dünn und fein ist, hält es auch größeren Belastungen stand und reißt keinesfalls schnell.

Beim Microfaser-Bettwäsche-Vergleich werden Sie mehrere Produkte entdecken. Je nach Art und Typ haben sie unterschiedliche Eigenschaften. Hieraus ergeben sich je nach Microfaser-Bettwäsche Vor- und Nachteile, auf die wir nun eingehen möchten:

  • Dünne Fasern, dadurch leicht und luftig
  • Strapazierfähig
  • Bei bis zu 60° C waschbar und schnell trocknend
  • Kein Bügeln notwendig
  • Keine Fusseln
  • Häufig aus Polyester hergestellt (synthetische Faser)
  • Nicht immer in weiteren Größen erhältlich

Damit z.B. QVC Bettwäsche auch auf Ihre Bettdecke und das Kissen passt, erhalten Sie die Bezüge in unterschiedlichen Größen. Diese sind häufig Microfaser Bettwäsche 135 x 200, Microfaser-Bettwäsche 155 x 220 und Microfaser-Bettwäsche 200 x 220. Sollten Sie sich nicht sicher sein wie groß Ihr Bettzeug ist, messen Sie einfach die Maße nach.

Gerade an kalten Jahreszeiten neigen einige dazu, schnell im Bett zu frieren und bekommen einfach nicht genug von Wärme. Hier empfiehlt sich eine Microfaser-Fleece-Bettwäsche, die sich angenehm flauschig anfühlt. Nun könnten Sie mit der Microfaser Bettwäsche Wintermonate problemlos überstehen.

Im Folgenden gehen wir auf einige Funktionen ein, die beim Mikrofaser Bettwäsche Test durchaus von wichtiger Bedeutung sein können. Zu jedem Punkt gibt es auch noch ein paar wichtige Fakten:

Funktion Beschreibung
Maschinenwaschbar
  • Bei bis zu 60° C waschen
  • Töte Bakterien und Milben ab
  • In der Regel auch für den Trockner geeignet
Maße
  • In unterschiedlichen Größen erhältlich
  • z.B. 135 x 200 cm
Microfaser Bettwäsche Set
  • Für einzelne oder mehrere Decken erhältlich
  • 2-teilig, 3-teilig und 4-teilig
  • Optimal für Singles oder Paare

2. Passende Bettwäsche für angenehme und kuschelige Nächte

microfaser-bettwaesche-vergleichstestsieger

Die Bettbezüge eignen sich jegliche Art von Bettdecke.

Entscheiden Sie sich für die richtige Bettwäsche, wird Ihre Nacht sehr angenehm und erholsam ausfallen. Je nach Typ ist hier auf einzelne Punkte zu achten. So zum Beispiel, ob die Microfaser-Bettwäsche für den Sommer oder Winter geeignet sein soll. Ist es warm, könnten Sie möglicherweise durch die Microfaser Bettwäsche schwitzen und sollten deshalb ein besonders lockeres Material (ohne Fleece) wählen. Frieren Sie hingegen schnell, sieht es schon wieder ganz anders aus. In diesem Falle hält Microfaser Bettwäsche warm.

Passend zum Spannbettlaken sollte auch die Bettwäsche passen. Achten Sie darauf, dass die Microfaser-Bettwäsche 4teilig ist, wenn Sie mit Ihrem Partner in einem Bett schlafen.

2.1. Kein Bügeln notwendig und schnell trocknend

Mikrofaser-Bettbezüge lassen sich bei 60 ° C waschen und sind somit sehr hygienisch. Gleichzeitig lassen Sie sich aufgrund der leichten und luftigen Fasern schnell trocknen. Zudem ist es nicht notwendig, das Bettzeug zu bügeln. Das Material ist komplett knitterfrei, somit können die Bezüge sofort zusammengelegt werden. Durch die dünnen Fasern nimmt es im Schrank nicht zu viel Platz weg, somit gehört auch das altbekannte Problem der Vergangenheit an.

3. Kaufberatung– Microfaser Bettwäsche ist pflegeleicht und modern

Beim Microfaser Bettwäsche ist die Auswahl recht groß, sodass der Griff nach dem passenden Produkt nicht leichtfällt. Unserer Kaufberatung 2018 hilft Ihnen dabei, die richtige Entscheidung für Ihr Bettzeug zu treffen. Im Folgenden möchten wir Ihnen in einzelnen Punkten die wichtigsten Eigenschaften nennen.

• Microfaser ist ein feines und weiches Material
• Wahlweise als Polyester oder Baumwoll-Bettwäsche
• Bis 60° C in der Waschmaschine waschbar
• Wird mittels Reißverschlusses verschlossen
• Verschiedene Maße
• Trocknet schnell und ist bügelfrei

3.1. Passende Maße, Farben und schadstoffgeprüfte Bezüge

Egal ob Sie sich nach Baumwoll-Bettwäsche oder Microfaser-Fleece-Bettwäsche umschauen, Sie werden passende Bezüge für Ihre Decke finden. Das am meisten verwendete Maß ist 135 x 200 cm, in dieser Größe finden Sie auch die meisten Angebote. Des Weiteren erhalten Sie auch größere Maße wie 155 x 220 cm und 200 x 220 cm. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Ihr Bezug immer zur Decke passt und weder zu klein, noch zu groß ist.

Auch bei der Wahl der Farbe werden Sie etwas Passendes zu Ihrem Bettlaken finden. Klassiker sind hier beispielsweise Microfaser-Bettwäsche in Weiß, sowie Microfaser Bettwäsche in Grau. Des Weiteren erhalten Sie aber auch noch Microfaser Bettwäsche in Braun.

Achten Sie beim Microfaser-Bettwäsche-Test auch darauf, ob diese auf mögliche Schadstoffe überprüft wurden. Sehen Sie beim Produkt das Siegel für den Oeko-Tex Standard 100, ist die Microfaser Bettwäsche nicht gesundheitsschädlich.

3.2. Microfaser Bettwäsche waschen

Auch Microfaser Bettwäsche muss irgendwann einmal gewaschen werden. Achten Sie darauf, dass die Bezüge möglichst bei einer Temperatur von 60° C waschbar sind. Somit werden Verschmutzungen und Bakterien restlos entfernt. Sind die Verschmutzungen nur leicht, reichen aber auch 40° C aus.

Oft kommt die Frage auf, ob man der Microfaser Bettwäsche Weichspüler hinzugeben kann. Hierzu gibt es ein klares „Nein“. Der Weichspüler würde die feinen Fasern zerstören und verkleben, was eine Beschädigung der Fasern zur Folge hätte.

Tipp: Für eine ordentliche und schonende Wäsche achten Sie am besten immer auf die Herstellerangaben. Somit erzielen Sie optimale Ergebnisse.

Wenn Sie sich entschieden haben und Microfaser Bettwäsche kaufen (z.B. Microfaser Bettwäsche von QVC, sollten Sie diese vor dem ersten Beziehen waschen. Hierbei wird oft geraten, die Wäsche beim ersten Mal bei einer Temperatur von 30° C zu waschen.

4. Weitere wichtige Reinigungstipps

Nicht nur die Wahl der richtigen Temperatur ist bei der Reinigung von Microfaser-Bettwäsche von wichtiger Bedeutung. Wir haben noch ein paar weitere Tipps und Tricks für Sie, mit dem Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen:

Nachdem die Bettwäsche abgezogen wurde, drehen Sie die beiden Bezüge auf links. Dadurch schonen Sie beim Waschgang die Farben und sorgen dafür, dass sich im Inneren keine Flusen sammeln. Anschließend schließen Sie die Knöpfe bzw. Reißverschlüsse. Das hat den Vorteil, dass sich im Inneren keine anderen Wäschestücke sammeln.

Ist die Waschmaschine fertig, sollten Sie Wäsche und Spannbettlaken direkt im Anschluss herausnehmen und aufhängen. Somit vermeiden Sie, dass sich lästige Gerüche bilden.

Hinweis: Entscheiden Sie sich, wenn möglich für kein Bettzeug, was nur bei max. 40° C waschbar ist, da hierbei Keime nicht restlos entfernt werden. Falls Sie es dennoch kaufen, raten wir Ihnen dazu zusätzlich einen Hygienereiniger oder Desinfektionsmittel in die Waschtrommeln hinzuzugeben.

Machen Sie Ihren persönlichen Microfaser-Bettwäsche-Test, um das für Sie am besten geeignete Bettzeug zu finden. In dieser Kategorie gibt es jede Menge interessante Angebote, durch die Sie schon bald Ihre Lieblingsbettwäsche finden werden. Ein Blick auf aktuelle Angebote lohnt sich allemal, somit können Sie die beste Microfaser-Bettwäsche günstig kaufen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Microfaser Bettwäsche

5.1. Welche Hersteller gibt es?

microfaser-bettwaesche-vergleichstest

Mit den passenden Decken und Bezügen wird die Nacht besonders gemütlich.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige bekannte Marken vor:

  • Aqua-Textil
  • Bassetti
  • LeonadoVicenti
  • Gözze
  • Oxid7
  • Magita
  • BettwarenShop
  • Borghorster
  • Catherine Lansfield
  • Dormisette
  • Estella
  • Herding
  • Kaeppel
  • Biberna
  • Celine Tex
  • Fleuresse
  • H.I.S. Jeans
  • Lesara
  • Meradiso
  • Bierbaum
  • Disney
  • Kinzler
  • My Home
  • Tarrington House
  • Prinz
  • Tauro
  • Winterengel
  • Optidream

5.2. Wie kann ich einen Bezug aus Mikrofaser selber machen?

Um sich eigenes Bettzeug aus Mikrofasern herzustellen, benötigen Sie lediglich Stoff in der richtigen Größe, Stecknadeln und eine Nähmaschine. Das war es auch schon!

Was ist Oeko-Tex Standard 100 bei Bettwäsche?

Dieser Standard ist nicht nur bei Bettwäsche üblich. Bei der Überprüfung nehmen Institute die Produkte unter die Lupe und überprüfen diese auf mögliche enthaltene Schadstoffe. Wird ein vorgegebener Grenzwert eingehalten, erhält das Set ein Siegel und ist somit sicher.

5.3. Welches Waschmittel nutzt man für Mikrofaser Bettwäsche?

Haben Sie rein weiße Bettwäsche, nutzen sie am besten ein normales Vollwaschmittel. Für bunte Wäsche eignet sich Colorwaschmittel hervorragend. Somit stellen Sie sicher, dass kräftige Farben länger erhalten bleiben und Sie langfristig etwas von Ihrer Bettwäsche haben.

5.4. Hat die Stiftung Warentest bereits einen Test veröffentlicht?

Leider gibt es in dieser Kategorie noch keinen ausführlichen Test, sodass wir Ihnen keinen Microfaser-Bettwäsche-Testsieger vorstellen können. Alternativ finden Sie in dieser Richtung aber interessante Testergebnisse, falls Sie sich beispielsweise noch nach passenden Bettdecken umschauen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.